EN

Am Altstadtmarkt

Legende: 1. Stechinelli-Haus / 2. Altstadtmarkt / 3. Marienbrunnen / 4. Gewandhaus / 5. Altes Zoll- und Landwehrhaus / 6. St. Martinikirche / 7. Altstadtrathaus / 8. Gymnasium Martino-Katharineum / 9. Haus zu den sieben Türmen

Der Altstadtmarkt wurde im 12. Jahrhundert als Zentrum der Braunschweiger Teilstadt "Altstadt" angelegt. Er ist bewusst rechteckig geplant, wie die räumlichen und architektonischen Bezüge zwischen der Kirche St. Martini und dem Altstadtrathaus an der Westseite zeigen. Sie bilden mit der Nordmauer des Gewandhauses, den Fronten der Wohn- und Geschäftshäuser und dem Brunnen im Süd-Ostteil ein eindrucksvolles Ensemble.