Schulplatzsuche und Schulbildungsberatung Braunschweig - SchuBS

© Quelle: Pixabay.com

Die Schulbildungsberatung Braunschweig - SchuBS - richtet sich an Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern, die

  • neu in Braunschweig sind und eine weiterführende Schule suchen,
  • eine Beratung zum Schulsystem beim Übergang von der Grundschulklasse 4 in eine weiterführende Schule benötigen (allgemeine Informationen, keine individuelle Beratung).

Nicht zuständig ist SchuBS

  • für den Schulwechsel innerhalb Braunschweigs und
  • für die Suche nach einer Grundschule. Für Grundschulen sind Schulbezirke (Öffnet in einem neuen Tab) festgelegt, die die Straßen innerhalb Braunschweigs diesen Schulen zuordnen. In der Übersichtskarte Schulen (Öffnet in einem neuen Tab) können Sie die für die Lage Ihrer Wohnung zuständige(n) Grundschule(n) finden. Bitte wählen Sie dazu unter Schulform 'Grundschule' aus und geben Sie Ihre Postleitzahl im Suchfeld ein.

Unser Angebot:

  • Beratung zu Themen rund um das niedersächsische Schulsystem und die Braunschweiger Schullandschaft
  • kostenlose Organisation einer Dolmetscherin/eines Dolmetschers für das Beratungsgespräch (falls erforderlich)
  • Ressourcenanalyse als Hilfe bei der Entscheidung für die passende Schulform (falls erforderlich; nur im Rahmen eines Vorbereitungskurses möglich)
  • Vermittlung in einen Vorbereitungskurs für Schülerinnen und Schüler, die die deutsche Sprache noch nicht beherrschen (falls erforderlich und gewünscht)
  • Suche nach einem passenden Schulplatz für Zugezogene -> bitte füllen Sie dafür das Onlineformular 'Schulplatzanfrage' aus:

Der Vorbereitungskurs wird von der Volkshochschule Braunschweig durchgeführt. Dieses Angebot zur Vorbereitung auf den künftigen Schulbesuch kann drei Monate lang genutzt werden. In dieser Zeit ruht die Schulpflicht.

Bitte bringen Sie folgende Dokumente zur Beratung mit:

  • Zeugnisse des letzten Schuljahrgangs
  • Ausweisdokumente
  • Meldebescheinigung (Wohnsitz in Braunschweig)

Informationsmaterialien (Erklärung in einfacher Sprache, Flyer):


Weitere Inhalte:


Kontakt:

Bitte kontaktieren Sie uns vorab für einen Termin. Sie können Termine telefonisch und per E-Mail mit uns vereinbaren. Kurze Anliegen können auch telefonisch oder per E-Mail geklärt werden.

Ihr Kind besucht bereits eine weiterführende Schule in einer Stadt in Deutschland, benötigt aber durch einen (bevorstehenden) Umzug einen Schulplatz in Braunschweig? Bitte füllen Sie in diesem Fall das Onlineformular 'Schulplatzanfrage' aus: 

Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf. 

Ansprechpartnerinnen:

© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Agnieszka Fiedorowicz

Kontakt

Tel.: 0531 4703245

(Dienstag - Freitag)

Fax: 0531 4703525

Weitere Informationen

Adresse (mit Stadtplan) siehe unten!
© 2019 Stadt Braunschweig/ Daniela Nielsen

Mona Firley

Kontakt

Tel.: 0531 4703271

(Montag - Donnerstag)

Fax: 0531 4703525

Weitere Informationen

Adresse (mit Stadtplan) siehe unten!
© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Sarah-Louise Leidig

Kontakt

Tel.: 0531 4703219

(Mittwoch - Freitag)

Fax: 0531 4703525

Weitere Informationen

Adresse (mit Stadtplan) siehe unten!

Natalie Zabinski

Kontakt

Tel.: 0531 4703216

(Montag - Freitag)

Fax: 0531 4703525

Weitere Informationen

Adresse (mit Stadtplan) siehe unten!

Stadt Braunschweig

Fachbereich Schule - Bildungsbüro - Schulbildungsberatung (SchuBS)

Anschrift

Willy-Brandt-Platz 13
Beratungsraum 03_28
38102 Braunschweig

Anfahrtsbeschreibung

(Eingang an der Brawo-Allee / STADTPLAN wird bei Klick auf 'Willy-Brandt-Platz 13' angezeigt)

Förderung:

Durch die finanzielle Förderung der Niedersächsischen Sport-Lotto-Stiftung und der Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz im Jahr 2019 wurde der Aufbau der Schulbildungsberatung Braunschweig – SchuBS ermöglicht. Aus dieser Zeit ist eine wertvolle Verbindung gewachsen, die dazu geführt hat, dass uns beide Stiftungen auch nach Auslaufen der finanziellen Förderung mit Rat und Tat für die Erfüllung unserer Aufgaben zur Seite stehen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Quelle: Pixabay.com
  • Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen
  • 2019 Stadt Braunschweig/ Daniela Nielsen