Rotary Club Gifhorn Wolfsburg spendet für junge Musiker

Rotary Club Gifhorn Wolfsburg spendet für junge Musiker

Der Rotary Club Gifhorn-Wolfsburg veranstaltete im Januar dieses Jahres bereits zum 28. Mal sein traditionelles Konzert zum Neuen Jahr mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester
der Städtischen Musikschule Braunschweig unter Leitung des Dirigenten Knut Hartmann.
Auch in diesem Jahr haben die jungen Musikerinnen und Musiker der Städtischen Musikschule Braunschweig im Theater der Stadt Wolfsburg ein sehr schönes und anspruchsvolles Konzert gespielt.

Der Gesamterlös aus dem Kartenverkauf für dieses Benefizkonzert belief sich in diesem Jahr auf 7500,00 €.

Die Erlöse der Konzerte kommen seit nun mehr 28 Jahren verschiedenen gemeinnützigen Projekten und Organisationen zu Gute.

Der Rotary Club Gifhorn-Wolfsburg hat beschlossen, diesen Erlös in diesem Jahr, als Dank für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester, der Städtischen Musikschule Braunschweig bzw. seinem Konzert & Förderverein für die Förderung der Jugendarbeit und des Orchesters zur Verfügung zu stellen.

So erfolgte nun am 19. Juni 2017 die Übergabe dieser Spende an den Leiter der Städtischen Musikschule, Herrn Daniel Keding, und den Orchesterleiter, Herrn Knut Hartmann, durch den diesjährigen Präsidenten des Rotary Club Gifhorn-Wolfsburg, Herrn Henning Schaper.

von links nach rechts:
Henning Schaper – Präsident des Rotary Clubs Gifhorn – Wolfsburg (links)
Knut Hartmann - Dirigent und Leiter des Jugendsinfonieorchesters (mitte)
Daniel Keding – Leiter der Musikschule der städtischen Musikschule Braunschweig rechts