Stefan Schmicker

- geboren in Wolfen, aufgewachsen in Magdeburg
- 1985: erster Posaunenunterricht im Jugendblasorchester Magdeburg
- 1989: Beginn mit Einzelunterricht an der Städtischen Musikschule "Georg Philipp Telemann" in Magdeburg
- 1996 bis 2001: Studium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig bei Jörg Richter (1. Solo-Posaunist des Gewandhausorchesters Leipzig)
- seit 2000: Lehrauftrag für Posaune an der Kreismusikschule Helmstedt e.V. und Musikalischer Leiter des Posaunenchores Emmerstedt
- 2001 bis 2003: Substitut als Tenor- und Bassposaunist im Gewandhausorchester Leipzig
- 2001 bis 2010: Bassposaunist des Gewandhausposaunenquartetts "OPUS 4", rege Konzerttätigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz, mehrere CD-Einspielungen
- seit 2003: ständige Aushilfe als Posaunist in der Magdeburger Philharmonie, außerdem   zahlreiche Aushilfstätigkeiten an den Theatern Hildesheim, Dessau, Halberstadt u.a. - seit 2009: Lehrauftrag für Bläserklassen (tiefes Blech) an der Städtischen Musikschule Braunschweig
- 2012 bis 2014: Kapellmeister der Warberger Blasmusik
- seit 2013: Bassposaunist des Philharmonischen Posaunenquartetts Magdeburg
- seit April 2014: Lehrauftrag an der Städtischen Musikschule Braunschweig

Unterrichts-Schwerpunkte

- Posaune
- Tiefes Blech (Tenorhorn, Tuba u.a.) in allen Altersstufen (Kinderposaunen ermöglichen einen frühen Einstieg)

Stefan Schmicker