EN

Volksfest

Ein Volksfest ist eine Veranstaltung, auf der Schausteller unterhaltende Tätigkeiten anbieten und auf der Waren verkauft werden, die üblicherweise auf Veranstaltungen dieser Art angeboten werden.

Beschreibung

Für die Veranstaltung von Volksfesten ist eine Festsetzung erforderlich. Mit dieser werden so genannte Marktprivilegien freigesetzt, die den Betreiber eines Marktes in die Lage versetzen, seine Veranstaltungen an Sonn- und Feiertagen durchführen zu können. Die Festsetzung ist unter der Kontaktadresse zu beantragen.

Es gibt stadtteilbezogene 3-4 tätige Veranstaltungen und Großveranstaltungen von 10-17 Tagen Dauer( z. B.  die Braunschweiger Frühjahrsmasch, Oktobermesse). Stadtteilbezogene Volksfeste werden in der Regel von Schützen- und Sportvereinen oder Bürger- und Interessengemeinschaften veranstaltet.

Rechtsgrundlagen: Gewerbeordnung (GewO)

Details

Kontakt

Downloads / Links