EN

5 Ackerhof Ass.14

© Foto Rudolf Zehfuß 2005Ackerhof Ass. 14

Am Ende des Kirchenbrinks befindet sich der Ackerhof Ass.14. 1767 bewirtschaftete der Ackermann Johann Heinrich Wallmann diesen Hof.

Der schöne Dreiseithof ist nur z.T. in seiner ursprünglichen Bebauung erhalten. Der westliche Teil wurde in den 80er Jahren des 20.Jh. neu hinzugefügt. Alte Stöckheimer Bürger verbinden den Hof mit den Namen Heinrich und Albert Isensee, zuletzt Kahmann. Der Hof wird nicht mehr bewirtschaftet. Der linke Scheunentrakt steht unter Denkmalschutz.