EN

Wohnen und Senioren

Die Abteilung 50.1 Wohnen und Senioren setzt sich aus drei Stellen zusammen:

In der Stelle 50.11 Wohngeld, Zentrale Stelle für Wohnraumhilfe, Unterbringung, Bildungs- und Teilhabepaket werden die Wohngeldanträge entgegengenommen, bearbeitet und entsprechende Zahlungen vorgenommen. Außerdem sind Aufgaben des Wohnungsbindungsrechts, die Zentrale Stelle für Wohnraumhilfe und die Wohnungslosenhilfe hier angesiedelt. Zuständig ist die Stelle auch für die Bewilligung von Leistungen für Bildung und Teilhabe für Kinder und Jugendliche, soweit diese nicht Leistungen nach dem AsylbLG oder SGB II (Arbeitslosengeld 2 bzw. "Hartz 4") beziehen.

In der Stelle 50.12 Wohnhilfen werden Personen beraten, die Miet- und / oder Energierückstände haben, z. B. eine fristlose Kündigung, eine Räumungsklage, eine Mahnung des Energieversorgers oder eine Sperrung der Strom- und / oder Gasversorgung. Beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ist eine finanzielle Hilfeleistung nach § 22 SGB II oder § 36 SGB XII möglich.
Müssen Mieter ihre Wohnung verlassen, obwohl sie keine neue Wohnung haben, werden sie von der Stadt Braunschweig vorübergehend in eine Notunterkunft eingewiesen. Dort erhalten sie Beratung mit dem Ziel, wieder Mieter einer eigenen Wohnung zu werden.
Zusammengefasst zielen die Aufgaben darauf ab, Wohnungsnot abzubauen oder zu verhindern. Dazu ist es erforderlich, dass das Wissen und die Möglichkeiten der Einflussnahme aller Akteure am Wohnungsmarkt genutzt werden. Dies geschieht durch verschiedene Formen der Kooperation mit freien Trägern, Selbsthilfegruppen und der Wohnungswirtschaft.

Die Stelle 50.13 Seniorenbüro (Standort: Kleine Burg 14) berät und unterstützt ältere Bürgerinnen und Bürger der Stadt Braunschweig in ihren Belangen.
Die Betreuungsstelle (Standort: Naumburgstraße 25) gehört zum Seniorenbüro und informiert über die Einzelbereiche einer Betreuung im Rechtssinne und zur Erstellung einer Vertretungs- bzw. Vorsorgevollmacht.
Ebenso gehört die AG Sozialversicherung (Standort Kleine Burg 14) zum Seniorenbüro und berät – völlig unabhängig von den Versicherungsträgern – neutral, objektiv und kostenlos auf dem Gebiet der Sozialversicherung in vielfacher Weise.
Der Pflegestützpunkt (Standort Kleine Burg 14) berät und unterstützt pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige.

Kontaktadresse

Fachbereich Soziales und Gesundheit

Abteilung Wohnen und Senioren

Adresse

Naumburgstraße 25
38124 Braunschweig

Postanschrift

Stadt Braunschweig
Fachbereich Soziales und Gesundheit
Abt. Wohnen und Senioren
Postfach 33 09
38023 Braunschweig

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 12:30 Uhr (nur Wohnhilfen und Unterbringung)

Montag 15:00 - 18:00 Uhr (nur Wohngeld, Zentrale Stelle für Wohnraumhilfe, Bildung und Teilhabe)

Mittwoch und Freitag 09:00 - 12:30 Uhr

Weitere Informationen

Nur das Seniorenbüro mit dem Pflegstützpunkt und der AG Sozialversicherung (Versicherungsamt) sind an einem anderen Standort und haben eigene Öffnungszeiten (siehe unten).

Seniorenbüro

Seniorenbüro

Anschrift

Kleine Burg 14
38100 Braunschweig

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:
Montag 09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 16:00 Uhr
(16:00 - 18:00 Uhr nach Vereinbarung)
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr

Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Anschrift

Kleine Burg 14
38100 Braunschweig

AG Sozialversicherung (Versicherungsamt)

AG Sozialversicherung (Versicherungsamt)

Anschrift

Kleine Burg 14
38100 Braunschweig

Weitere Informationen

Tel: (0531) 4 70-25 10 oder -25 48

Betreuungsstelle

Betreuungsstelle

Anschrift

Naumburgstraße 25
38124 Braunschweig

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:
Termine nach telefonischer Vereinbarung