Menü und Suche

Staatstheater

Illustration des Objektes

Das durch die Architekten Carl Wolf und Heinrich Ahlburg 1859-61 im Stil der Florentiner Frührenaissance errichtete Hoftheater ersetzte das alte Opernhaus am Hagenmarkt.

Die exponierte Lage innerhalb der Wallanlagen macht das Bauwerk sowohl zum Blickpunkt des Steinwegs als auch zum Ausgangspunkt der Hauptachse der östlichen Stadterweiterung (Ende des 19. Jahrhunderts), der heutigen Jasperallee. Das Theater wurde 1902-04 nach Osten erweitert, nach erheblichen Schäden im Zweiten Weltkrieg 1945-48 rekonstruiert und im Inneren erneuert.

Umbauten und Modernisierungen von erheblichem Umfang erfolgten 1983-84 und 1989-90. Aus dem Hoftheater wurde 1918 das Braunschweigische Landestheater, 1938 das Staatstheater Braunschweig.

Am Theater 1

(Bestandteil des Ensembles Herzoglicher Park)

Stadtplan