EN
Banner Europäische Mobilitätswoche

Europäische Mobilitätswoche 2022

16. bis 22. September 2022
Auch im Jahr 2022 plant die Stadtverwaltung Braunschweig ein Aktionsangebot rund um das Thema nachhaltige und sichere Mobilität. Das diesjährige Motto der Europäischen Mobilitätswoche lautet „Besser verbunden".

15. September: AUTOKORREKTUR – Mobilität für einen lebenswerten Weg

© Linda Brack

15. September, 20:15 Uhr
Buchhandlung Graff, Sack 15
Buchhandlung Graff GmbH, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. und Verkehrsclub Deutschland

Zur Einstimmung auf die Europäische Mobilitätswoche liest Katja Diehl aus ihrem Buch "Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt". Tickets kosten 14 Euro, ermäßigt 12 Euro.

16. bis 22. September: Ausstellung Mobilitätsentwicklungsplan

© Stadt Braunschweig/Daniela Nielsen

16. bis 22. September, ganztägig
Platz der Deutschen Einheit
Stadt Braunschweig

Die Stadt Braunschweig stellt im gesamten Zeitraum der Europäischen Mobilitätswoche drei unterschiedliche Zukunftsszenarien des Mobilitätsentwicklungsplans aus. Am 16. September ist das Team von 14:00 bis 18:00 Uhr persönlich vor Ort und beantwortet Fragen.

Beim eigens für Braunschweig entwickelten digitalen Mobilitäts-Spiel können Spielerinnen und Spieler vom 16. September bis zum 31. Oktober zusätzlich eine eigene Vision für die Mobilität der Zukunft zusammenstellen. Die Ergebnisse fließen anschließend in den Mobilitätsentwicklungsplan ein.

16. bis 22. September: Coffee-Bike Wolfsburg

© XB Food GmbH

16. September, 10:00 bis 19:00 Uhr;
17. September, 9:00 bis 19:00 Uhr;
18. September, 9:00 bis 17:00 Uhr;
19. bis 22. September, 10:00 bis 17:00 Uhr

Platz der Deutschen Einheit
XB Food GmbH

Kleine Stärkung am mobilen Café: Das Coffee-Bike versorgt Besucherinnen und Besucher der Aktionen auf dem Platz der Deutschen Einheit mit heißen und kalten Getränken.

16. bis 22. September: Kinder-Waldrallye ums Waldforum

© Waldforum

16. bis 22. September, ganztägig
Ebertallee 44 (Startpunkt)
Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen

Vom Startpunkt an der Ebertallee 44 aus geht es ins Arboretum, wo es unterschiedliche Aufgaben zu lösen gibt. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost das Waldforum 20 Freikarten für das Wiesentgehege Springe.

16. bis 22. September: Nibelungen-Bike: Einfach ausleihen und losradeln!

© Nibelungen-Wohnbau-GmbH Braunschweig/Hanno Keppel

16. bis 22. September, ganztägig
In der ganzen Stadt
Nibelungen-Bike powered by nextbike

Neukundinnen und -kunden können sich im Zeitraum der Europäischen Mobilitätswoche mit dem Code "EMW2022" über 60 Freiminuten auf einem Nibelungen-Bike freuen.

16. bis 22. September: SHEEPERSHARING.COM – Umweltbewusst mobil

© BS-Carsharing GmbH

16. bis 22. September, ganztägig
In der ganzen Stadt
SHEEPERSHARING.COM

Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche bietet SHEEPERSHARING.COM den Gold-Tarif die ersten drei Monate lang kostenlos an.

16. bis 22. September: Tesla Braunschweig – Tesla Mission

© Lars-Erik Schmidtmann

16. bis 22. September, 9:00 bis 18:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit
Tesla Braunschweig

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Tesla-Stand auf dem Platz der Deutschen Einheit informieren über nachhaltige und innovativen Technologien.

16. und 20. bis 22. September: Abenteuer: Rollstuhlfahrt in der City

© Wolfgang Allstädt

16. September, 12:00 bis 16:00 Uhr;
20. bis 22. September, 11:00 bis 18:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit
Rollstuhlfahrer Braunschweig und Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

In Begleitung erfahrener Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion die Braunschweiger Innenstadt aus der Rollstuhlperspektive. Kleine Aufgaben sollen dabei die alltäglichen Schwierigkeiten aufzeigen. 

16. September: Internationaler Parking Day

© Kristin Haßelbusch/Greenpeace

16. September, 15:00 bis 19:00 Uhr
Magniviertel, Parkplätze Ölschlägern
Greenpeace Braunschweig und Verkehrsclub Deutschland, Kreisverband Braunschweig, zusammen mit weiteren Vereinen und Gruppierungen

Anlässlich des internationalen Parking Days verwandeln Greenpeace und der Verkehrsclub Deutschland die Parkplätze im Magniviertel gemeinsam mit anderen Vereinen und unterschiedlichen Musikgruppen in einen Ort für Spiele und Entspannung.

Programm:

15:00 Uhr: Fridays for Future Band
15:45 Uhr: Jazz vom Kussi Weiss Trio
18:00 Uhr: Andacht
Nach 18:00 Uhr: A-capella vom SingDing Chor

Weitere Angebote:

ADFC: Lounge
Fridays for Future: Infostand
Greenpeace: Minigolf
Initiative Fahrradstadt: Präsentation zum Radverkehr Veloroute 4, Mitmachaktion für Kinder, Tisch mit Miniatur-Modellkreuzung
Konfirmandenteam St. Pauli-Matthäus Gemeinde: Sitzgelegenheiten, Tische, Möglichkeit zum Kleidung tauschen
Rochade – Kinder- und Jugendschachverein: Informationen, Möglichkeit zum Schach spielen, Sitzplätze mit Tisch
Sheepersharing & VCD: Informationen zum Carsharing
Stadtelternrat & Kinderschutzbund: Informationen, Spiele für Kinder
Stadt Braunschweig: Parkplatz Memory
Students for Future: Quiz, Diskussionstisch
VCD: Infotisch zur Mobilität und autoarmen Innenstadt, Sitzgelegenheiten

16. September: Radeln ohne Alter

© Jérémy Decomble/Bürgerstiftung Braunschweig

16. September, 10:00 bis 18:00 Uhr
Schlossplatz
Bürgerstiftung Braunschweig

Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer kutschieren beim Projekt „Radeln ohne Alter“ Seniorinnen und Senioren in E-Rikschas durch Braunschweig. Am Stand auf dem Schlossplatz können sich Besucherinnen und Besucher über das Projekt informieren und selbst eine Runde in der E-Rikscha drehen.

16. September: #RideGreen

© Lime

16. September, 8:00 bis 18:00 Uhr
Schlossplatz
LimeBike Germany GmbH

Am Stand von LimeBike können Besucherinnen und Besucher nicht nur Fragen rund um die Themen Elektroroller und Fahrsicherheit stellen, sondern auch ihr Können beim Fahrsicherheitstraining beweisen.

16. und 17. September: Sehen und gesehen werden – Mehr Sicherheit im Radverkehr

© Stadt Braunschweig

16. und 17. September, 12:00 bis 16:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit
Stadt Braunschweig

Textilfarbe, Buttons und Stempel: Am Stand der Stadt Braunschweig haben Kinder die Möglichkeit, Warnwesten kreativ und bunt zu gestalten. Ganz nebenbei informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über sicheres Verhalten im Radverkehr.
Die personalisierten Warnwesten sollen zum Tragen animieren und so die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr verbessern.

17. September: Braunschweig – Die Fairtrade-Stadt

Braunschweig – Die Fairtrade-Stadt© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Moritz Küstner

17. September, 14:00 Uhr
Marienbrunnen auf dem Altstadtmarkt (Treffpunkt)
Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Wo es in Braunschweig fair gehandelte Produkte gibt und was eine Fairtrade-Stadt ausmacht, erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der öffentlichen Stadtführung. Als besonderes Angebot gibt es bei der Führung am 17. September eine Röstvorführung im Contigo Fairtrade Shop. Die Teilnahme kostet 9,50 Euro.

17. September: Magni in Bewegung – Quartiersentwicklung Auftakt Bürgerbeteiligung

© Stadt Braunschweig

17. September, 13:00 bis 16:00 Uhr
Magnikirchplatz
Stadt Braunschweig

Im Rahmen der Quartiersbeteiligung lädt die Stadt Braunschweig zum Dialog über die Entwicklung des Magniviertels ein. Besucherinnen und Besucher des Magnikirchplatzes haben an verschiedenen Ständen die Möglichkeit, sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt zu Mobilität, Stadtentwicklung und Stadtklima auszutauschen.

17. September: Sternfahrt auf dem Partnerschaftsradweg Braunschweig – Magdeburg

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Frank Sperling

17. September, ab 10:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit (Treffpunkt)
Stadt Braunschweig

Sternfahrt nach Helmstedt: Entlang des Städtepartnerschaftsradweges geht es am 17. September von Braunschweig und Magdeburg aus zum Marktfest in Helmstedt. Start in Braunschweig ist um 10:00 Uhr vor dem Rathaus, die Teilnahme ist kostenlos. Von der Löwenstadt aus können Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterwegs drei Stempel für den Radwanderpass sammeln.

18. September: Segway: Braunschweig-Grüne-Tour

Segway: Grüne Tour© H. Wohllebe, 6-way

18. September, 12:00 Uhr
Steigenberger Parkhotel, Nîmes-Straße 2
6-way®

Neugierige ab 14 Jahre erkunden auf der zweistündigen Segway-Führung "Braunschweig-Grüne-Tour" die Parkanlagen rund um den Südsee und Schloss Richmond. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen weder Segway-Vorkenntnisse noch eine Fahrerlaubnis, da zu Beginn der Tour eine ausführliche Einweisung in die Bedienung erfolgt. Die Teilnahme kostet 55 Euro pro Person.

19. und 20. September: Take a TIER – Sei frei und lass den Verkehr hinter dir!

© Leonard Fäustle

19. und 20. September, 9:00 bis 17:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit
TIER Operations Germany SE & Co. KG

Der Elektroroller Anbieter TIER informiert im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche an einem Infostand über das eigene Angebot. Besucherinnen und Besucher haben zusätzlich die Möglichkeit, die Fahrzeuge selbst auszuprobieren.

20. September: Mit Sang und Klang am Ringgleis lang

20. September, 16:00 Uhr
Jugendplatz an der Ernst-Amme-Straße (Treffpunkt)
AK Ringgleis im bs-Forum e. V.

Vom Treffpunkt aus geht es auf einer vier Kilometer langen Radtour entlang des Ringgleises bis zum Westbahnhof. Gemeinsame Lieder untermalen die Fahrt musikalisch.

21. September: Ride a Bolt

21. September, 10:00 bis 18:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit
Bolt Services DE GmbH

Beim Fahrsicherheitstraining des Anbieters Bolt können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beweisen, dass sie sich mit dem Elektroroller sicher im Straßenverkehr bewegen können.

22. September: Gut gehen lassen – mit Abstand am besten

© Atelier Latent

22. September, 17:30 bis 20:30 Uhr
Innenstadt
FUSS e. V.

Abstand im Straßenverkehr: Mithilfe menschlicher Pylone möchte der FUSS e. V. testen, wie viel Abstand Fußgängerinnen und Fußgänger untereinander sowie zum Radverkehr im Alltag halten können. Nachmittags ist der Verein in Wenden unterwegs, abends in der Innenstadt.

22. September: Sicherer Ein- und Ausstieg für Senioren und Rollstuhlfahrende

© BSVG

22. September, 10:00 bis 16:00 Uhr
Platz der Deutschen Einheit
Braunschweiger Verkehrs-GmbH

Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH zeigt vor Ort mit einem Gelenkbus, wie Seniorinnen und Senioren sowie Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer in den Braunschweiger Bussen sicher ein- und aussteigen.

Bis 24. September: STADTRADELN 2022

Motiv Stadtradeln© ©Elizaveta - stock.adobe.com

4. bis 24. September

Auch 2022 liegt die Europäische Mobilitätswoche im Zeitraum des STADTRADELNs, da Braunschweig in diesem Jahr vom 4. bis zum 24. September an der Aktion des Klima Bündnis e. V. teilnimmt. Interessierte können sich auch jetzt noch online oder in der STADTRADELN-App anmelden – jeder Kilometer zählt.

Weitere Informationen zur Europäischen Mobilitätswoche 2022

Veranstalter und Initiatoren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Kontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Kim Zimpel

Kontakt