EN

Förderrichtlinie für die Anschaffung von Lastenrädern und Lastenpedelecs

Förderprogramm für Lastenräder und Lastenpedelecs

Ab sofort können wieder Anträge auf Förderung von Lastenrädern und -pedelecs gestellt werden. Das entsprechende Antragsformular finden Sie weiter unten auf der Seite bei den Förderunterlagen.

Die eingegangenen Anträge werden auf Vollständigkeit geprüft. Sobald der städtische Haushalt 2021 rechtskräftig ist, erhalten die Antragstellenden einen positiven Bewilligungsbescheid - bis der Fördertopf ausgeschöpft ist.

Das Interesse am Transport von Lasten mit Fahrrädern ist in den letzten Jahren gestiegen. Mit Muskelkraft betriebene Lastenräder bieten ebenso wie Lastenpedelecs die Chance auf eine umweltschonende, lärmreduzierte und platzsparende Mobilität in Städten hinzuwirken. Die Stadt Braunschweig setzt auf eine moderne Mobilität und möchte mit dieser Richtlinie die vorgenannten Chancen voranbringen.

Die Förderrichtlinie für die Anschaffung von Lastenrädern und Lastenpedelecs kann dazu beitragen, Anschaffungshürden zu überwinden und Fahrten anstelle mit dem Kfz, fortan nach Möglichkeit mit dem Lastenrad zu erledigen.

© pixabay.de

Folgende Räder können gefördert werden:

Gefördert werden StVO-konforme, zulassungs- und versicherungsfreie Lastenräder ohne batterieelektrische Tretunterstützung oder mit batterieelektrischer Tretunterstützung (Lastenpedelecs bis 25 km/h).

Fördertatbestände Förderung

Maximale Förderanzahl pro gewerblichem/gemeinnützigen Antragssteller pro Jahr

Maximale Förderhöhe
Lastenrad ohne elektrische Antriebsunterstützung 25 % der Netto-Kosten 1 500,00 €
Lastenrad mit elektronischer Untersützung (Gesamtkosten ohne gesetzliche Mehrwertsteuer) 1 1.000,00 €

Folgende Zielgruppen sind Antragsberechtigt:

  • Gewerbebetriebe und Unternehmen unabhängig von der Rechtsform, mit Sitz oder Niederlassung in der Stadt Braunschweig
  • freiberuflich tätige Personen, die in der Stadt Braunschweig ansässig sind
  • Stiftungen, Genossenschaften, eingetragene Vereine und Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Sitz in der Stadt Braunschweig
  • Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) in der Stadt Braunschweig 

Kontakt

Herr Valentin Franke

Kontakt