EN

Die wichtigsten Punkte in Tim.

Die Arbeitsgruppe hat sich aus dem Pool auf folgende Objekte festgelegt und die Erarbeitung der Schilder gleichberechtigt verteilt:

Frank Senftleben: Kirche, Friedhof (Erdmute arbeitet zum Thema Zwangsarbeitergräber zu), Althaus, Pfarwitwenhaus, Pfarrscheune, Plastik am Spielplatz im Hopfengarten

Bernd Aumann: Cramm, Schulte; Bauerngesamtschild ("alle" Großbauern auf einem Schild zusammengefasst), Geschäftsleben in T. inkl. Käsereien, Schlachter (Ensembleschild für die Geschäfte); Zuarbeit, Revision und "Überführung in die Schilderform", Anbindung an den kleinen Dörferweg, Gesamtverantwortung

Sonia Preston: Posthülfsstelle, Dorfklause, Ass1 mit Feuerversicherungspflicht usw.

Erdmute Trustorff: Hexenverbrennung (unterstützt von Nils), "Zwangsarbeiter-Gräber"
allgemein, ggf. Unterstützung anderer durch Recherche in WF

Nils Welsch: Schule, Lehrerhaus, Verweis auf Schule am Schülerweg; Backhäuser (Kinderlied " Meine Muh....")

Jürgen Klauenberg: "Rübenschlösschen", Behrens Scheune mit Spruch; Mühle

Manfred Dobberphul: Gemeindehäuser, Armenhäuser, Verwaltung allg. im Wandel der Zeit, Eichenallee, Alter Sportplatz, Schießplatz, Fahnenjagen; Verweise auf die neuen Standorte inkl. Festplatz (Kieskuhle)

KLaus Holzhauer-Wachendorf: Spritzenhaus und Kiosk am Brink, Verweis auf "neues" FW-Haus, Dorfschmiede

Offene Punkte:
Roloff
Ehrenbürger v. T. wg. Sponsoring v. Eingemeindung