EN

Aktuelles

Schließung der Straßenverkehrsabteilung

Die Straßenverkehrsabteilung bleibt am 24.01.2023 und am 25.01.2023 aus betrieblichen Gründen für den Publikumsverkehr geschlossen.

Vorsichtsmaßnahmen zum Coronavirus

Verkehrszeichen 101 (Dreieck mit Ausrufezeichen)© ufotopixl10 - fotolia.com

Als Maßnahme zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus hat die Stadt Braunschweig entschieden, den Zugang zur Straßenverkehrsabteilung zu beschränken.

Weitere Informationen sowie die Erreichbarkeiten der entsprechenden Stellen finden Sie für die Zulassungsstelle hier (Öffnet in einem neuen Tab), für die  Führerscheinstelle hier (Öffnet in einem neuen Tab) und für die Stelle Personenbeförderung, Güterkraftverkehr, Bundesleistungsgesetz hier (Öffnet in einem neuen Tab).

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Führerscheinstelle und die Zulassungsstelle sind 2022 noch an folgenden Samstagen für Terminkundinnen und Terminkunden geöffnet:

  November     
 05.11. und 19.11.2022
 
  Dezember       
 03.12. und 17.12.2022

Die Führerscheinstelle und die Zulassungsstelle sind 2023 an folgenden Samstagen für Terminkundinnen und Terminkunden geöffnet:

  Januar                
 07.01. und 21.01.2023
 
  Februar                
 04.02. und 18.02.2023
 
  März                 
 04.03. und 18.03.2023
 
  April               
 01.04. und 15.04.2023
 
  Mai                 
 06.05. und 13.05.2023
 
  Juni                    
 03.06. und 17.06.2023
 
  Juli               
 01.07. und 15.07. und 29.07.2023
 
  August       
 12.08. und 26.08.2023
 
  September        
 09.09. und 23.09.2023
 
  Oktober             
 07.10. und 21.10.2023
 
  November     
 04.11. und 18.11.2023
 
  Dezember       
 02.12. und 16.12.2023
 
 

Kassenautomat

In der Straßenverkehrsabteilung kann an Kassenautomaten gezahlt werden. Es stehen zwei Automaten zur Verfügung, an denen bar oder mit EC-Karte gezahlt werden kann.

Foto

Für jeden Fahrerlaubnisantrag wird ein biometrisches Foto benötigt. Sofern Sie kein Foto zur Hand haben, können Sie dieses direkt in der Straßenverkehrsabteilung erstellen lassen, da sich im Erdgeschoss ein Fotoautomat befindet, der biometrische Fotos erstellen kann. Sie benötigen 10,00€ (passend in bar oder per EC-Karte). Sie erhalten 4 Passfotos im erforderlichen Format, diese können für alle Personaldokumente verwandt werden.

Da der Fotoautoamt von einem externen Anbieter betrieben wird, hat die Straßenverkehrsabteilung keinen Einfluss auf dessen Betrieb. 

Wir bitten um Verständnis, sollte der Fotoautomat einmal ausfallen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ufotopixl10 - fotolia.com