Fagott

Der Name Fagott leitet sich vom italienischen "fagotto" her (=Bündel, Paket; s. die zusammengelegte Form der Röhren). Es entstand Ende des 16. Jahrhunderts und war bis ins 18. Jahrhundert ein beliebtes Virtuoseninstrument.
Mozart und sogar noch Weber schrieben Konzerte für Fagott.
Es wird im Bassschlüssel notiert und findet heute überwiegend als Bassinstrument im Orchester seinen Einsatz.

Mindestalter

Das Mindestalter für dieses Angebot ist ab 9 Jahren