EN

Kulturpunkt West

Herzlich willkommen!


Der Kulturpunkt West ist eine soziokulturelle Einrichtung der Abteilung Literatur und Musik der Stadt Braunschweig und besteht seit 1988. Hier können interessierte Menschen jeden Alters Musik-, Tanz- und Kindertheaterveranstaltungen besuchen oder an verschiedenen Kursangeboten teilnehmen.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über diese Einrichtung, bspw. Einblicke in die Räumlichkeiten, das Team des Kulturpunkt West sowie das aktuelle Veranstaltungsangebot, über das Sie sich zusätzlich auch in der Tagespresse, der monatlich erscheinenden Stadtteilzeitung "Weststadt aktuell", den Monatszeitungen oder den Handzetteln, die im Haus ausliegen, informieren können.

Der Kulturpunkt West liegt verkehrsgünstig am Rand der Weststadt in der Nähe des westlichen Ringgebietes. Er ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Auto, mit dem Rad und aus der Umgebung auch zu Fuß sehr gut zu erreichen. Direkt vor dem Haus befindet sich ein gebührenfreier Parkplatz. Das Haus ist behindertengerecht.

Aktuelles Programm

Infos für den Vorverkauf Festival WEITBLICK

20 Inszenierungen aus 13 verschiedenen Ländern, insgesamt 45 Veranstaltungen!
 
Das erste WEITBLICK-FESTIVAL 2004 war vor 15 Jahren! Nun wird das Theater Fadenschein zum sechsten Mal zur Bühne für internationale Begegnungen. Fliegende Fische im Stadtraum, tanzende Maschinen, rebellische Pappkameraden und vor unseren Augen zerschmelzende Eismarionetten zeigen die Bandbreite der Assoziationen, die Figurentheater zu wecken vermag.

Kartenvorverkauf ab 23.8.2019

(Pre-Sale am 22.8.2019 ausschließlich im BZV Medienhaus ab 18 Uhr zur Programmpräsentation)

Barverkauf: Theater Fadenschein, Bültenweg 95, 38106 Braunschweig
Onlinetickets: www.fadenschein.de, mit gängigen Zahlungsmethoden
Vorverkaufsstellen: Service-Center und alle Konzertkassen der Braunschweiger Zeitung (0531-16606) und www.konzertkasse.de,   Musikalienhandlung Bartels, Touristinformation Braunschweig

Mehr Informationen auf der offiziellen Website.

In diesem Rahmen findet folgende Veranstaltung im Kulturpunkt West statt: 

SAMSTAG, 19. OKTOBER 2019, 18:00 UHR, GROSSER SAAL und als Familienvorstellung
SONNTAG, 20. OKTOBER 2019, 10:30 UHR, GROSSER SAAL

Figurentheater: Géologie d’une fable


Es spielt das Collectif Kahraba (Aurélien und Emmanuel Zouki sowie Éric Deniaud) aus Frankreich und dem Libanon.


Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Dauer: ca. 45 Minuten


Wer weiß, bis wohin die Wurzeln der Geschichte reichen? Persien, Indien und weiter bis in die Tiefen der Zeit. Und wie wird eine Geschichte geboren, als Wort, als Lied, als Tanz? Die allererste Geschichte wurde womöglich mit Lehm erzählt!
Das libanesisch-französische Collectif Kahraba knetet, modelliert, ritzt und reibt. Figuren entstehen im Wasser, an Land, Vögel zwitschern, der Wind geht drüber hin, ein Mensch erhebt seine Stimme.
Mit tänzerischen Bewegungen, Bildhauerei, Malerei und Musik gewinnt die Geschichte Gestalt. Das unglaublich virtuose, kreative Spiel mit dem haptisch-sinnlichen Material Lehm lässt atmosphärische Bilder entstehen, die in andere Zeiten und in andere Kulturen entführen. Ein Kunstgenuss für Kinder und Erwachsene gleichermaßen!

Eintritt: 7,00 € / für Gruppen ab 7 Personen 6,00 €
Der Kartenvorverkauf findet an allen bekannten Vorverkaufsstellen,
online und direkt beim Veranstalter statt.
Infos unter Tel. Tel. 0531 84 50 00 oder Tel. 0531 33 05 39

Die 12 Geschworenen

Drama von Reginald Rose, deutsch von Horst Budjuhn
Regie: Frederik Postulat
Rechte: Verlag Felix Bloch Erben

23.11.2019 Beginn: 19:30 Uhr und
24.11.2019 Beginn: 16:00 Uhr 

Nach einer sechstägigen Gerichtsverhandlung sollen zwölf amerikanische Geschworene über das Schicksal eines neunzehnjährigen Jungen entscheiden, der seinen Vater kaltblütig mit einem Messer ermordet haben soll. Stimmen die zwölf für „schuldig“, landet der Angeklagte auf dem Elektrischen Stuhl, bei „nicht schuldig“ wird er frei gesprochen. Das Urteil muss einstimmig ausfallen. Für die meisten Geschworenen scheint der Fall eindeutig, doch der Geschworene Nr. 8 äußert Zweifel - und ein erbitterter und spannungsgeladener verbaler Kampf zwischen den Laienrichtern beginnt.

 

Eintritt: 10€
Karten: Im Vorverkauf des KPW oder an der Abendkasse

Informationen zu unserer Theatergruppe finden Sie unter: https://www.freie-buehne-braunschweig.de/

Rapflektion für Jugendliche von 10 bis 20 Jahren

Beats & Rap mit Carlos und Andreas

Das Musik-/Rap+Beat-Projekt RAPFLEKTION läuft weiter unter der Leitung von Carlos Utermöhlen und Andreas Bucklisch! Das Projekt verschafft an Musik interessierten Jugendlichen nicht nur Gehör, sondern auch Raum.

RAPFLEKTION ist Reality-Rap und richtet sich an weibliche und männliche Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren, die Lust haben, ihre reale Lebens- und Gefühlswelt im Musikstil des Rap zu verarbeiten. Vielleicht hat die/der eine oder andere von euch schon eigene Songs geschrieben und möchte diese vorstellen oder daran feilen oder die dazu passenden Beats gestalten?

In diesem Projekt erlernst du Raptechniken, die Gestaltung von Songtexten plus Bühnencoaching und das nötige Know how, um eigene Melodien und Hip-Hop-Beats am PC einzuspielen, mit entsprechender einstiegsfreundlicher Software umzugehen und deine Rap-Gesangseinlagen aufzunehmen.

Weitere Infos und Anmeldung:
Carlos Utermöhlen, Tel. 0157 80 39 64 11
E-Mail: carlos.utermoehlengmxnet

Andreas Bucklisch, Tel. 0177 77 95 369
E-Mail: rapflektion.bucklischgmxde

und im Kulturpunkt West, Tel. 0531 84 50 00
E-Mail: kpwbraunschweigde
Teilnahme kostenfrei

Kurs "Internationale Tänze für Junggebliebene"

Wöchentlich werden donnerstags zwischen 11:15 und 12:30 Uhr Square Dance aus den USA, Gassentänze und Rounds aus dem englischsprachigen Raum, Tänze aus Griechenland, Israel und den Balkanstaaten und deutsche Volkstänze werden eingeübt.

Entgelt-, Miet- und Nutzungsordnung

Damit Sie uns gut finden

Kulturpunkt West

Anschrift

Ludwig-Winter-Straße 4
38120 Braunschweig

Öffnungszeiten

MO geschlossen
DI 9 Uhr - 13 Uhr
MI 9 Uhr - 16 Uhr
DO 9 Uhr - 13 Uhr
FR 9 Uhr - 13 Uhr
sowie während der Abend- und Wochenendveranstaltungen

Weitere Informationen

Tel: 0531 84 50 00 (Saalanmietungen unter 0531 86 25 64)