EN

Elementarbereich

Interkulturelle Bildung im Elementarbereich

Das Bild einer globalen Welt zeigt sich natürlich auch im Kindergarten.

In Braunschweig haben 45 % der Kinder zwischen 0-6 Jahren einen Migrationshintergrund (Quelle: Stadtforschung aktuell, Stadt Braunschweig, Referat Stadtentwicklung und Statistik).

Erzieher*innen und Sozialpädag*innen haben bei der Kinderbetreuung elementaren Einfluss auf die Gestaltung des Miteinanders der Kinder. Natürlich auch was den Umgang mit vielen verschiedenen Kulturen angeht.

Im Kindergarten treffen Kinder vielleicht zum ersten Mal auf ihnen bisher unbekannte sprachliche Herkünfte anderer Kinder, andere Vorstellungen durch Religion oder auch nur vielfältiges Aussehen. Die in Braunschweig vertretenen 150 NationenPDF-Datei1,68 MB kommen auch gerade durch unsere kleinsten Bürger/innen zusammen.

Was passiert also bei Braunschweigs Nachwuchs in Sachen Interkultureller Bildung?