EN

Geh- und Radweg zwischen Völkenrode und Watenbüttel

© (C) by Caplio R3 User

Wer von Völkenrode Richtung Watenbüttel mit dem Rad fährt, muss heute die Fahrbahn der Peiner Straße benutzen. Im Herbst 2010 wird auf der Südseite der Peiner Straße ein 500m langer neuer Geh- und Radweg entstehen. Der Weg zu den Geschäften und zur Schule in Watenbüttel wird dadurch sicherer.

Mit den neuen Baugebieten in Völkenrode ist die Einwohnerzahl in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Die Nahversorgung geschieht im Wesentlichen in Watenbüttel, eine Entfernung, die geradezu ideal zum Radfahren ist. Außerdem sind die Grundschulen der beiden Ortsteile seit den Sommerferien 2009 zusammengelegt.
Im Ortseingangsbereich von Völkenrode ist eine Querungshilfe vorgesehen, die eine Verlangsamung des von Osten in diesen Ortsteil einfahrenden Verkehrs sicherstellt.
Die stadteinwärts angefahrene Bushaltestelle „Völkenrode Bahnübergang“ wird im Zuge der Baumaßnahme niederflur- und behindertengerecht hergestellt und an aktuelle Standards angepasst.