EN

Bildstock

Einweihung eines Bildstockes am Pepperstieg

Bildstock

Bereits am 06.05.2010 trafen sich der damalige Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk 111 (Wabe-Schunter) Herr Jürgen Wendt und Herr Prof. Dr. med. Konrad Donhuijsen am Pepperstieg in Querum, um über eine Schenkung des Bildstockes durch Herrn Donhuijsen an die Stadt Braunschweig zu sprechen. Herr Prof. Dr. med. K. Donhuijsen wollte den Bildstock mit einem dem Ort angemessenen Motiv aufstellen lassen. Als Motiv war ein Christophorus, im Wasser stehend, mit einem geretteten Fuchs in der Hand, vorgesehen. Der Schöpfer dieser Christophorus-Allegorie ist Herr Prof. Joachim Dunkel aus Berlin, der dieses Werk als Holzschnitt im Jahre 1948 nach Krieg und Gefangenschaft schuf.

Am 02.11.2010 wurde dann im Bezirksrat 111 (Wabe-Schunter) eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt, mit der Bitte zu prüfen, ob ein Bildstock am Pepperstieg aufgestellt werden könne. Nach den üblichen rechtlichen Prüfungen durch die Verwaltung wurde dann im Herbst 2011 die Erlaubnis zur Aufstellung erteilt.

Bildstock

Der Bildhauer Günther Dittmann aus Königslutter wurde mit der Ausführung in Deisterkalkstein beauftragt. Die Einweihung fand am Ostermontag, 09.04.2012, unter Mitwirkung bzw. Anwesenheit des Bezirksbürgermeisters, des Ehepaares Rosemarie und Konrad Donhuijsen, des Stadtbaurates Herrn Heinz-Georg Leuer, des Pfarrers Herrn Mnich (kath. Kirchengemeinde St. Marien/Querum) und des Heimatpflegers für den Stadtteil Querum, Thorsten Wendt, sowie von Vertretern des Stadtbezirksrates 112 (Wabe-Schunter-Beberbach) statt. Nach einigen Einführungsworten der Beteiligten segnete Herr Pfarrer Mnich den 2 Meter hohen Bildstock mit einem kurzen Gebet. Anschließend fand die Übergabe an den Stadtbaurat Herrn Leuer als Vertreter der Stadt Braunschweig statt.

Thorsten Wendt

Standort des Bildstocks

Bildstock

Anschrift