EN

17.05.2008 - Turmfalke im Netz verfangen - von der Feuerwehr gerettet!

Ein aufmerksamer Bürger bemerkte am Samstagnachmittag am Kirchturm der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Melverode einen kleinen Turmfalken, der sich in einem Netz in rund 20 Metern Höhe verfangen hatte und sich in seiner
misslichen Lage hilflos flatternd zu befreien versuchte.
Die herbeigerufene Berufsfeuerwehr konnte mit Hilfe einer Drehleiter den Vogel erreichen und ihn vor den Augen zahlreicher Zuschauer aus seiner
Zwangslage befreien. Das Tier wurde im Anschluss dem ebenfalls herbeigeeilten Tierschutz übergeben, der sich um das weitere Wohl des kleinen Turmfalken kümmert.