EN

04.05.2008 - Brand auf Balkon: Umsichtiges Handeln der Nachbarn verhinderte Schlimmeres

Wenige Minuten nach 12:00 Uhr wurde der Integrierten Regionalleitstelle ein Brand auf einem Balkon in der Kapellenstraße gemeldet.
Auf dem im 2. Obergeschoss gelegenen Balkon brannte Kunststoffmobiliar sowie ein Blumenkasten.
Nachbarn konnten das Feuer bereits mit Wassereimern unter Kontrolle bringen, weshalb die Einsatzkräfte des nur kurze Zeit später eintreffenden Löschzuges der Feuerwache Süd lediglich kleinere Nachlöscharbeiten durchführen mussten.
Durch das umsichtige Eingreifen der Nachbarn verhinderten sie ein Übergreifen des Brandes durch die Balkontür auf die Wohnung. Da sowohl die Putzfassade, sowie die Balkontür in Mitleidenschaft gezogen wurden, wird die Schadenshöhe auf rund € 1500,00 geschätzt.
Die genaue Brandursache ist noch unklar.