EN

23.12.2007 - Offener Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus in Stöckheim

Am frühen Sonntagabend wurde die Feuerwehr Braunschweig zu einem Brand in einem Dachgeschoß in Stöckheim gerufen.

Um 19:14 Uhr meldeten zahlreiche Anwohner einen Brand in einem Dachgeschoß eines Wohnhauses an der Krögerstraße in Braunschweig Stöckheim. Der dorthin alarmierte Löschzug der Feuerwache Süd und die Ortsfeuerwehr Stöckheim fanden einen Wohnungsbrand  vor, der gerade durch das Dach nach Außen brannte. Sofort wurden weitere Fahrzeuge der Hauptfeuerwache und die Ortsfeuerwehr Melverode hinzualarmiert. Zur Brandbekämpfung wurden fünf Löschschläu-che mit vier Trupps und über die Drehleiter vorgenommen. Eine Person wurde bei dem Brand verletzt.
 
Die Feuerwehr Braunschweig war mit insgesamt 42 Einsatzkräften an der Einsatzstelle. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.