EN

Hexenverfolgung in Timmerlah

In diesem Kapitel wird der Tod der Lucie Heiligentag (Hilgendag) aus Timmerlah, die der Hexerei beschuldigt wurde, von Kai Sauer wissenschaftlich aufgearbeitet.
Erdmute Trustorff hat sich des Themas "Hexenverfolgung" angenommen, weitergehende Recherchen betrieben und in Absprache mit Pastor Welge einen Gedenk-Gottesdienst am 29.5.2016 initiiert und gestaltet.

(Texte vom Heimatpfleger redigiert und herausgegeben)

© Heimatpfleger B.AumannDorfrundgang Symbol

Im Rahmen des "Beschilderten historischen Dorfrundgangs in Timmerlah" finden Sie auf dem Friedhof links von der Kapelle einen Edelstahlaufsteller mit zwei Schildern des Rundgangs.
Die Hinweisschilder informieren über die Hexenverfolgung in Timmerlah und die dort befindlichen Zwangsarbeitergräber (s.a. Menupunkt Kirche/Friedhof/Zwangsarbeitergräber).

Das Hinweisschild ist am Ende des Kapitels abgebildet.