EN

Mittwoch, 20. September

16:00 bis 18:00 Uhr

Alltägliche Mikroorganismen: Bakterien und Pilze in Brot, Käse und Bier - Ausstellung

Bakterien und Pilze haben einen schlechten Ruf. Dabei sind sie häufig nützliche Helfer. Eine Ausstellung und kleine Experimente zeigen, wie wir mit Hilfe der Mikroorganismen Lebens-mittel wie Brot, Käse, Joghurt, Bier usw. herstellen.

Veranstalter: Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH

16:00 bis 16:50 Uhr

Gundi Herget: Mozart & Robinson und der Zauber des Käsemonds - Lesung für Kinder ab 5 Jahren

Mozart Hausmaus und Robinson Feldmaus misstrauen dem jeweils anderen Lebensraum und bei ihrer ersten Begegnung gibt es sofort dicke Luft: Der Mond besteht aus Käse, weiß der eine und der andere ist sich sicher, dass der Mond aus Stein ist. Mit einer selbst gebau-ten Rakete beginnt die Forscherreise.

Veranstalter: Stadtbibliothek Braunschweig

Silberreinigung-plasmajet/ Foto: Fraunhofer Institut/Jan Benz

Silberreinigung-plasmajet, Foto: Fraunhofer IST / Jan Benz

17:00 bis 18:00 Uhr

Silberreinigung mittels Plasma - Infostand

Der Umgebungsluft ausgesetzte Silberoberflächen laufen nach einiger Zeit an, es entstehen die allgemein bekannten braun-schwarzen Verfärbungen. Das Fraunhofer IST stellt den Besuchern eine innovative Reinigungsmethode vor: die Behandlung mit „kaltem“ Plasma.

Veranstalter: Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflä-chentechnik IST

Probennahmestelle/ Foto: Thünen Insititut

Probennahmestelle, Foto: Thünen Institut

17:10 bis 18:00 Uhr

Forschung mit Bodenhaftung - Vortrag / "Science-Talk"

Experten des Thünen-Instituts gehen in ganz Deutschland landwirtschaftlichen Böden auf den Grund. Zentrale Frage: Wie viel Kohlenstoff ent-halten die Böden und was bedeutet das für unser Klima?

Veranstalter: Thünen-Institut, Bundesforschungs-institut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei

Prof. Stadler/ Foto: HZI/ Thomas Steuer

© by Thomas SteuerProf.Stadler, Foto: HZI/Thomas Steuer

18:00 bis 19:00 Uhr

Wirkstoffforschung ohne Grenzen - Vortrag mit Herrn Prof. Dr. Marc Stadler

Multiresistente Keime sind eine globale Herausfor-derung. Deshalb suchen Wissenschaftler weltweit fieberhaft nach neuen Wirkstoffen. In internationa-len, interdisziplinären Teams - ungeachtet religiö-ser oder kultureller Schranken.

Veranstalter: Helmholtz-Zentrum für Infektionsfor-schung