Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  2014    (Anzahl: 28)

  1  2  weiter


24. Januar 2014
Die Augenklinik Dr. Hoffmann an der Wolfenbütteler Straße feiert ihr 125-jähriges Bestehen. Gegründet wurde die Klinik 1889 von Wilhelm Pfeiffer und ging durch Verkauf 1904 in den Besitz der Familie Hoffmann über.


28. Januar 2014
VW-Aufsichtsratsvorsitzender Ferdinand K. Piëch wird von Oberbürgermeister Gert Hoffmann zum Ehrenbürger der Stadt Braunschweig ernannt.


27. März 2014
"Emil", der erste Elektrobus Braunschweigs, nimmt für die Verkehrs-AG den Betrieb auf der Linie M19 auf.


April 2014
Das von der Stiftung Nord/LB-Öffentliche mit jeweils 4000 Euro dotierte Stipendium "Idee" wird erstmals vergeben. Preisträger sind die Braunschweiger Künstler Thomas Bartels und Michael Nitsche.


01. April 2014
Vor 75 Jahren ging die Ricarda-Huch-Schule als Zweite Städtische Oberschule für Mädchen aus dem heutigen Gymnasium Kleine Burg hervor. Sie befindet sich seit 50 Jahren in der Mendelssohnstraße.


01. April 2014
Die Schule Heidberg-Ost, heute Grundschule Heidberg, besteht seit 50 Jahren.


15. April 2014
Das Neue Jugendzentrum in Wenden wird feierlich eröffnet. Die Baukosten betrugen 858 000 Euro und blieben damit 60 000 Euro unter der veranschlagten Summe.


26. April 2014
Landesbischoff Dr. Friedrich Weber tritt mit einem feierlichen Gottesdienst in den Ruhestand ein.


09. Mai 2014
Die Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft (BWG) ehrt Klaus Müllen mit der Carl-Friedrich-Gauß-Medaille für seine Forschung zu Nanographenen. Müllen ist Direktor und wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz.


11. Mai 2014
Nach nur einer Saison in der Fußball-Bundesliga steigt Eintracht Braunschweig als Tabellenletzter mit 25 Punkten wieder in die 2. Liga ab.


15. Mai 2014
Die Jugendverkehrsschule feiert ihr fünfzigjähriges Bestehen.


15. Mai 2014
Anna Kuschnarowa erhält für ihren Roman "Kinshasa Dreams" den Braunschweiger Gerstäcker-Preis für Jugendliteratur.


22. Mai 2014
Mit einem Tag der offenen Tür wird in der Oswald-Berkhan-Schule das 50-jährige Bestehen gefeiert. Sie war in Niedersachsen die erste Schule für Kinder mit geistiger Behinderung.


27. Mai 2014
Die Braunschweiger Verkehrs-AG wird in die Braunschweiger Verkehrs-GmbH umgewandelt.


14. Juni 2014
Rund 3000 Besucher feiern das 50-Jährige Bestehen des Familienunternehmens Ulli-Reisen


15. Juni 2014
SPD-Kandidat Ulrich Markurth gewinnt die Stichwahl um den Posten des Bürgermeisters mit 66,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,5 Prozent im ersten und 36,1 Prozent im zweiten Wahlgang.


20. Juni 2014
Beim Braunschweiger Nachtlauf durch die Braunschweiger Innenstadt nahmen 11900 Läufer teil.


21.-22. Juni 2014
Im Eintracht-Stadion wird die Leichtathlethik Team-EM ausgetragen. 27 000 Zuschauer bejubeln den Gewinn des deutschen Teams vor der russischen Mannschaft.


Juli 2014
Der gebürtige Braunschweiger Erik Range alias Gronkh führt bis zum Mai 2016 den größten YouTube-Kanal Deutschlands. Dieser Let's Play Kanal wird von bis zu mehr als vier Millionen Abonnenten verfolgt.


14. Juli 2014
Das neue Erlebnisbad Wasserwelt nimmt an der Hamburger Straße den Badebetrieb auf. Der Bau kostete ingesamt 32 Millionen Euro.



  1  2  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema