EN
Logo 2. Fachworkshop Freiraum - Klima und Natur© Stadt Braunschweig

2. Fachworkshop Freiraum - Klima und Natur

In dem 2. Fachworkshop "Freiraum - Klima und Natur" wurden die öffentlichen Grünflächen, Parkanlagen und Naturräume thematisiert. Es ging um Qualitäten und um die Dimensionierung von zukünftigen Grünräumen und Plätzen der Bahnstadt.

Hier werden vielfältige Anforderungen und Wünsche offensichtlich. Das betrifft einerseits ihre Beschaffenheit und Wirkungsweise hinsichtlich einer klimatischen Bedeutung für den neuen Stadtteil, anderseits aber auch eine Nutzbarkeit für Erholung, Sport und Freizeit. Im Weiteren spielt die dem Stadtteil übergeordnete Vernetzung mit der Gesamtstadt (Ringgleis etc.) eine große Rolle. Die Entwicklung neuer Quartiere macht hier das Anlegen von weiteren, qualitativ hochwertigen Grünräumen erforderlich.

Als Vorbereitungen für den 2. Fachworkshop wurden den Teilnehmer*innen aus Stadt, Region, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, Kunst und Kultur, etc. vorab Impulsvorträge zur Verfügung gestellt.


Grußwort und Impulsvorträge

Grußwort
Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer

"Rückblick Themenworkshop 1 Einleitung 2. Themenworkshop"
Prof. Uwe Brederlau
Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik, TU Braunschweig

"Klimawandelanpassung Bahnstadt“
Thomas Gekeler
Fachbereichsleiter Umwelt

"Der öffentliche Freiraum in der Bahnstadt Heidelberg“
Monika Kissel-Kublik Stadt Heidelberg, Stelle Grünordnungskonzeption und Bahnstadt

"Sommerhitze, Staub und Starkregen – Stadtbau im Zeichen des Klimawandels (Das Prinzip Schwammstadt)“
Dr. Carlo W. Becker
bgmr Landschaftsarchitekten, Berlin


Gruppenphase

Für die anschließende Gruppenphase wurden Stadtspaziergänge vorbereitet, mit Hilfe derer sich ein Bild von der zukünftigen Bahnstadt gemacht werden konnte. Jede Gruppe erkundete hierbei einen anderen Bereich der Bahnstadt. 


Podiumsdiskussion / Expert*innenrunde

In der Expert*innenrunde wurde unter Moderation von Frau Claudia Gorille über die Anregungen aus den Impulsvorträgen und der Gruppenphase diskutiert.

Expert*innen: Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer, Thomas Gekeler, Monika Kissel-Kublik, Dr. Carlo Becker, Prof. Uwe Brederlau

Moderation: Claudia Gorille


Impressionen des 2. Fachworkshops Freiraum - Klima und Natur