Menü und Suche

Sprach-Kitas

Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Standort-Karte Sprach-Kitas (Stadt Braunschweig)

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Von Januar 2016 bis Dezember 2019 stellt der Bund insgesamt 400 Millionen Euro zur Verfügung. Damit wurden bis zu 4.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen. Das Budget für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ wird verdoppelt, damit in einer zweiten Förderphase weiteren Einrichtungen und Fachberatungen von 2017 bis 2020 die Beteiligung am Programm ermöglicht wird.

In Braunschweig nehmen insgesamt 30 Kindertagesstätten am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teil.

Frühe Bildung: Gleiche Chancen

Alle Kinder wollen von Anfang an die Welt entdecken und lernen. Dafür brauchen sie gleiche Chancen.

Was ist eine Sprach-Kita?

Sprach-Kitas legen besonderen Wert auf die sprachliche Bildung im Alltag. Alltagsintegrierte Sprachbildung bedeutet, dass die Kinder ganz nebenbei die deutsche Sprache lernen und ihren Wortschatz ausbauen. Dass bedeutet nicht, dass die Kinder regelmäßig in Kleingruppen oder zu bestimmten Zeiten üben. Die Erzieherinnen nutzen bewusst vielfältige Gelegenheiten wie das Mittagessen, um die natürliche Sprachentwicklung der Kinder zu unterstützen. So können alle Kinder von alltagsintegriertet sprachlicher Bildung profitieren.

Eine zusätzliche Fachkraft für jede Sprach-Kita

In der Kita arbeitet jeweils eine zusätzliche Fachkraft für sprachliche Bildung.

Die zusätzliche Fachkraft berät, begleitet und unterstützt das Kita-Team in den Bereichen:

  • Alltagsintegrierte sprachliche Bildung
  • Inklusive Pädagogik
  • Zusammenarbeit mit Familien.

Sie zeigt den Erzieherinnen zum Beispiel, wie sie die sprachliche Bildung eines Kindes beobachten und dokumentieren können. Die Beobachtungen bilden eine gute Grundlage für Gespräche mit den Eltern über die Fortschritte ihres Kindes.

Fachberatung für Sprach-Kitas

Die Stadt Braunschweig ist Träger der Fachberatungsstelle für Sprach-Kitas. Die trägerübergreifende Fachberaterin begleitet zwei Verbünde, zu denen 11 bzw. 18 Sprach-Kitas zusammengeschlossen sind.

Kontakt

Fachberaterin für Sprach-Kitas in Braunschweig
Stefanie Wiesner
Telefon 0531 470-8449
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Downloads

Zu diesem Thema