Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für den Zeitraum von  1910  bis  1919    (Anzahl: 127)

zurück  1  2  3  4  5  6  7  weiter


12. Mai 1913
Schriftsteller Friedrich Huch in München gestorben (* 19.Juni 1873 in Braunschweig).


21. Mai 1913
Hermann Hauswaldt, Kommerzienrat und Stadtverordnetenvorsteher, in Badenweiler gestorben.


30. Juni 1913
Dr. Artur Wiswedel, Kaufmann / Politiker, in Braunschweig geboren.


01. Juli 1913
Inbetriebnahme des Ferienheimes der Stadt in Hahnenklee.


02. Juli 1913
Einweihung des Schwestern-Feierabendhauses des Marienstiftes.


04. Juli 1913
Vertrag zwischen dem Königlich Preußischen Eisenbahnfiskus und der Stadt über den Bahnhofsneubau von der Stadtverordneten- Versammlung genehmigt.


07. Juli 1913
Kreisdirektor und Landtagspräsident Konrad Langerfeldt gestorben.


12. Juli 1913
Gräfin Marie Luise Victoria Görtz-Wrisberg (Witwe des Staatsministers), geb. Schmidt, verw. Degener in Braunschweig gestorben.


20. September 1913
Schulrat Prof. Gustav Schaarschmidt, Direktor der Städtischen Bürgerschulen, gestorben.


26. September 1913
Einweihung des Städtischen Schulmuseums im Neustadtrathaus.


06. Oktober 1913
Hofkapellmeister Hermann Riedel gestorben (* 02. Januar 1847 in Burg bei Magdeburg).


18. Oktober 1913
100-Jahr-Feier der Völkerschlacht bei Leipzig.


26. Oktober 1913
Einweihung des Gemeindehauses der Reformierten Gemeinde.


31. Oktober 1913
Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg legt die Regentschaft nieder.


01. November 1913
Regierungsantritt des Herzogs Ernst August.


03. November 1913
Einzug des Herzogpaares.


25. Januar 1914
Feierliche Grundsteinlegung für den Sportplatz am Madamenweg


25. März 1914
Übergang des Eigentums an dem Fabrikgebäude der vormaligen Zuckersiederei Brunonia von der Stadt an den Deutschen Drogistenverband zwecks Errichtung eines neuen Heimes für die Drogistenakademie.


21. April 1914
Einweihung der Knabenmittelschule am Augustplatz.


03. Mai 1914
Einweihung des Denkmals für Heinrich Werner, den Komponisten des Heiderösleins, auf dem Brüdern-Friedhof (Bildhauer Hermann Siedentop).



zurück  1  2  3  4  5  6  7  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema