Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1963    (Anzahl: 204)

zurück  Ι<<    3  4  5  6  7  8  9  10  11  weiter


28. Juli 1963
Buchdruckereibesitzer Walter Mühling ist im Alter von 63 Jahren verstorben.


30. Juli 1963
Frauen-Leichtathletik-Länderkampf Deutschland - USA im Prinzenpark-Stadion.


01. August 1963
Wiedereröffnung des Volksbades Ritterstraße nach völliger Renovierung.


01. August 1963
Besuch des USA-Verteidigungsministers Mc Namara und des Bundesverteidigungsministers von Hassel bei der Panzergrenadierbrigade 2, Brigadegeneral Wessel.


02. August 1963
Verlegung des 500 000. Meters Entwässerungskanal seit 1866.


03. August 1963
Höchsttemperatur von 35,4 Grad gemessen, seit 1943 nicht erreicht.


04. August 1963
Weihe der neu erbauten katholischen St. Godehard-Kirche am Zuckerbergweg durch den Bischof von Hildesheim.


09. August 1963
Änderung des Namens der Gemeinde Klein Stöckheim in "Stöckheim bei Braunschweig".


20. August 1963
Fritzi Eggeling, Schauspielerin, ist im Alter von 61 Jahren verstorben.


21. August 1963
Richtfest für den Neubau des Pathologischen Instituts an der Celler Straße.


23. August 1963
Abschiedsfeier für den Kommandeur der Panzergrenadierbrigade 2, Brigadegeneral Wessel.


23. August 1963
Prof. Dr. August Fink, bis 1955 Direktor des Herzog Anton-Ulrich-Museums, ist im Alter von 72 Jahren in Wolfenbüttel verstorben.


24. August 1963
Eröffnung der Ausstellung "Deutsches Land im Osten", veranstaltet von der Deutschen Jugend des Ostens, im Altstadtrathaus.


29. August 1963
100jähriges Bestehen des Braunschweiger Stenografenvereins von 1853.


31. August 1963
Vertriebenenminister Albert Höft legt sein Ratsmandat und sein Amt als 2. Bürgermeister nieder.


03. September 1963
Hubert Heitmann, Verwaltungsdirektor a. D. und frührer 2. Bürgermeister - 1958 bis 1961 - ist im Alter von 69 Jahren verstorben.


04. September 1963
Einweihung der Pavillonschule Heidberg-Ost, (vorläufige Volksschule) an der Dresdenstraße.


04. September 1963
Wahl von Bernhard Ließ zum 2. Bürgermeister anstelle des ausgeschiedenen Albert Höft.


04. September 1963
Ratssitzung: Bürgermeisterwahlen; Führung der Omnibuslinien; Sonderschule für geistig behinderte Kinder; Krankenhäuser Salzdahlumer Straße und Gliesmaroder Straße; Aula der Staatlichen Hochschule für bildende Künste; Gemüsegroßmarkt.


06. September 1963
Generalleutnant a. D. Walter Schmid-Dankward ist im Alter von 75 Jahren verstorben.



zurück  Ι<<    3  4  5  6  7  8  9  10  11  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema