Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1993    (Anzahl: 161)

  1  2  3  4  5  6  7  8  9  weiter


05. Januar 1993
Verabschiedung des in den Ruhestand tretenden Leiters des Staatshochbauamtes II, Jost Koeppen. Sein Nachfolger wird Bauoberrat Henning Pätz.


12. Januar 1993
Das der Stadt Braunschweig gehörende Haus Eisenbütteler Straße 1, eine ehemalige Autowerkstatt, wird von Wohnungssuchenden besetzt. Unmittelbar nach der polizeilichen Räumung am selben Tage wird das Gebäude abgerissen.


14. Januar 1993
Amtseinführung des bisherigen Stadtdirektors von Hann. Münden, Karl-Wilhelm Lange, als Präsident der Bezirksregierung Braunschweig durch den Niedersächsischen Innenminister Gerhard Glogowski in einem Festakt im Staatstheater. Der bisherige Präsident Helmut Dohr wird als Beauftragter für die Umsetzung der Polizeireform Staatsekretär im Niedersächsischen Innenministerium.


23. Januar 1993
Wohnungsbaupolitischer Kongreß der niedersächsischen FDP mit einer Rede von Bundesbauministerin Irmgard Schwaetzer.


23. Januar 1993
Eröffnung der Ausstellung "Fastnacht/Karneval im Braunschweiger Land" zum 11 x 11. Jubiläum der Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 e. V. im Städtischen Museum.


26. Januar 1993
Der Rat der Stadt beschließt die Haushaltssatzung 1993 in 2. Lesung. Er stimmt dem Bau einer neuen Autobahn-Anschlußstelle Flughafen im Bereich des Waggumer Weges zu.


27. Januar 1993
Verabschiedung des in den Ruhestand tretenden Kommandeurs der Schutzpolizei in Braunschweig, Siegfried Schadwinkel, durch den Niedersächsischen Innenminister Gerhard Glogowski.


27. Januar 1993
Verabschiedung des in den Ruhestand tretenden langjährigen Leiters des Gymnasiums Kleine Burg, Oberstudiendirektor Dr. Lothar Gulich.


28. Januar 1993
Verabschiedung des in den Ruhestand tretenden langjährigen Leiters des Gymnasiums Martino-Katharineum, Oberstudiendirektor Manfred Paul.


28. Januar bis 18. März 1993
Wanderausstellung "Demokratie gegen rechts" im Rathaus. Eröffnung durch den Niedersächsischen Innenminister Gerhard Glogowski.


30. Januar 1993
Sternmarsch und Kundgebung auf dem Burgplatz für Demokratie und Menschenwürde - gegen Neonazismus und Gewalt - anläßlich des 60. Jahrestages der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten.


30. Januar 1993
3. interdisziplinäre Fachkonferenz des Verbandes für integrative Lerntherapie.


02. Februar 1993
Großfeuer in einer Produktionshalle der Firma Rühland Kunststofftechnik GmbH, Ernst-Böhme-Straße 3, mit einem Sachschaden in Millionenhöhe.


12. Februar 1993
Professor Dr. Bernd Rebe wird erneut zum Präsidenten der Technischen Universität Braunschweig gewählt (2. Wiederwahl).


18. Februar 1993
Informationsschau "Region mit Zukunft" der Industrie- und Handelskammer Braunschweig im Niedersächsischen Landtag in Hannover.


18. Februar 1993
Eröffnung der Ausstellung "Verehrt-verfolgt-vergessen?" im Großen Haus des Staatstheaters.


20. Februar 1993
Siegerehrung des Regionalwettbewerbs "Jugend forscht" im Altstadtrathaus.


21. Februar 1993
Karnevalsumzug durch die Innenstadt mit 175 000 Zuschauern. Er ist mit 1 400 Musikern in 45 Kapellen und Musikzügen der größte Karnevalszumzug Norddeutschlands.


22. bis 27. Februar 1993
24. Braunschweiger Schultheaterwoche.


26. Februar 1993
Das Hotel "Sport- und Freizeitcenter Play Off", Salzdahlumer Straße 137, nimmt seinen 3. Bauabschnitt in Betrieb. Mit rund 400 Betten ist es nunmehr das größte Hotel Braunschweigs.



  1  2  3  4  5  6  7  8  9  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema