EN

Digitales Kulturangebot

Das digitale Kulturangebot beschreibt die verschiedenen städtischen Aktivitäten in den Bereichen der Denkmalpflege, des Städtischen Museums, des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek.

Digitales Denkmalerlebnis

Objektschild zum Obelisken auf dem Löwenwall© Foto: Heinz Kudalla, Stadt Braunschweig

Im Bereich der Denkmäler geht es um Verbesserung der Services, u. a. durch das Anbringen von QR-Codes am Braunschweiger Leit- und Informationssystem für Kulturdenkmale (BLIK) und die Verknüpfung der BLIK-Beschilderung mit der Website der Stadt Braunschweig über einen QR-Code. Mit dem BLIK möchte die Stadt Braunschweig sowohl die Bürgerinnen und Bürger als auch die Gäste der Stadt auf ihre Baudenkmale und Persönlichkeiten aufmerksam machen.

Digitales Museum

Haus am Löwenwall© Städtisches Museum Braunschweig, Dirk Scherer

Das Städtische Museum setzt Digitalisierungsvorhaben um und verbessert dadurch stetig das Museumserlebnis. Unter anderem können Besucherinnen und Besucher Führungen und Veranstaltungen online über die Homepage des Museums buchen, ihren Besuch mit dem Stadtgutschein bezahlen oder die aktuellen Ereignisse auf Instagram verfolgen. 

Darüber hinaus werden die Sammlungsbestände fortlaufend digitalisiert und digitale Inhalte in Portalen wie „Kulturerbe Niedersachsen“ bereitgestellt. 

Digitalisierung im Stadtarchiv

© Stadt Braunschweig

Ein weiterer zentraler Akteur im Kulturbereich ist das Stadtarchiv, das traditionell einen großen Bestand an analogen (Papier-) Dokumenten vorhält. Der Bestand wird fortlaufend digitalisiert und neue Services für Interessierte geschaffen. Dies umfasst zum Beispiel die Digitalisierung von Plakaten und Flugblättern aus der Plakatsammlung des Stadtarchivs oder die Bereitstellung von „Findbüchern“ zu den einzelnen Beständen des Stadtarchivs im Internet auf der Seite der Stadt Braunschweig.

Online Services der Stadtbibliothek

© Stadtbibliothek Braunschweig

Die Stadtbibliothek genießt bei den Braunschweigerinnen und Braunschweigern ein großes Interesse. Sie verbessert durch die Nutzung technischer Mittel der Digitalisierung den Service, insbesondere im Zusammenhang mit der Recherche und der Ausleihe. Dazu zählen unter anderem die App für den Online-Bibliothekskatalog, die den bequemen Zugriff mit dem Smartphone auf den Online-Katalog und das persönliche Konto bei der Stadtbibliothek Braunschweig ermöglicht. Über die App „Onleihe Braunschweig“ ist es möglich bequem mittels PC, eBook-Reader, Tablet-PC oder Smartphone auf die digitalen Medien wie eBooks oder eMusic zuzugreifen.