EN

Die Beteiligten

Der Kulturentwicklungsprozess ist ein ISEK-Projekt, das im Auftrag des Rates der Stadt Braunschweig durchgeführt wird. Finanziert wird es mit Mitteln der Stadt Braunschweig, gesteuert durch den Fachbereich Kultur und Wissenschaft des Dezernats Kultur und Wissenschaft. 

Als externe Projektleitung hat die Stadt Braunschweig nach einem Ausschreibungsverfahren das Netzwerk Kulturberatung beauftragt.

Ein Beirat mit Vertreter*innen aus Politik, Kultur, Wissenschaft und diverser Interessengruppen der Stadtgesellschaft begleitet den Prozess kritisch-konstruktiv. 

Koordiniert wird der Prozess vom Fachbereich Kultur und Wissenschaft des Dezernats für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig. 

Die Künstler*innen, die Kulturschaffenden sowie Akteur*innen aus den relevanten Querschnittsbereichen dieser Stadt werden über verschiedene Beteiligungsverfahren in den Prozess einbezogen.