EN

Gebäudenutzungen

Die Gebäudenutzungen wurden anhand örtlicher Begehungen im Sommer 2009 aufgenommen. Änderungen sind daher möglich.

Am Wallring herrschen Wohnnutzungen durchmischt mit Büros, Praxen und Kanzleien vor. Zusammenhängende Bereiche ausschließlicher Wohnnutzung sind auf wenige kleine Gebiete am westlichen Wallring beschränkt. Aufgrund der repräsentativen Bebauung im Bereich der Wallstraßen haben sich in jüngster Zeit auch eine Vielzahl von Büro- und Geschäftshäusern (ohne Wohnnutzung) angesiedelt. Ein weiterer großer Nutzungsbereich sind Gemeinbedarfs- und Sondernutzungen, wie z. B. Theater, Museen, Kliniken, Schulen und als großer Komplex die Universität sowie Verwaltungseinrichtungen.

Gewerbenutzungen sind am Wallring die Ausnahme. Als größere zusammenhängende Komplexe sind hier lediglich die Theaterwerkstätten, die Wichmann-Hallen sowie das Bombardier-Werk an der Wolfenbütteler Straße zu nennen.

Download