EN

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Die Ausbildung zur/zum Anlagenmechaniker/in bieten wir verknüpft mit der anschließenden Ausbildung zur/zum Berufsfeuerwehrfrau/-mann an.

Ausbildungs- und Berufsinhalte:


Der Aufgabenbereich der Anlagenmechanikerin/des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik umfasst u. a.:

  • Bau, Wartung und Instandsetzung von Heizungs- und Belüftungsanlagen, Bädern und anderen versorgungstechnischen Anlagen
  • Installation und Wartung der Wasserversorgung bis hin zum Aufstellen und Anschließen von Badewannen, Duschkabinen und sonstigen Sanitäranlagen
  • Montieren von Heizkesseln und verschiedenen Rohrleitungen
  • Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und deren Einbindung in bestehende Anlagen
  • Installieren und Prüfen elektrischer Baugruppen und Komponenten für die Steuerungs- und Regelungsvorgänge
  • Auftragsbearbeitung und Übergabe der Anlagen und Systeme an den Kunden
  • Kundenberatung und Einweisung in die Bedienung der Anlagen

Als spätere/r Berufsfeuerwehrfrau/-mann im Beamtenverhältnis erfolgt Dein Einsatz im Brandbekämpfungs- und Hilfeleistungsdienst bei der Berufsfeuerwehr Braunschweig.

Voraussetzungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Feuerwehrdienst
  • besondere Anforderungen an das Sehvermögen 

Persönliche Voraussetzungen:
Notwendig ist ein besonderes Interesse an technischen Systemen, die Bereitschaft selbständig, genau und verantwortungsbewusst zu arbeiten sowie gute Kenntnisse in den Bereichen Mathematik, Physik und Deutsch.

Ausbildungsdauer:

  • 3 1/2 Jahre, Verkürzung auf 2 1/2 Jahre bei erfolgreichem Besuch des Berufsgrundbildungsjahres "Metalltechnik"
  • anschließend 24 Monate Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf bei der Feuerwehr

Ausbildungsgliederung:
Praktische Ausbildung in der Werkstatt für Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik des betriebshandwerklichen Dienstes im Fachbereich Gebäudemanagement, daneben theoretischer Unterricht an der Heinrich-Büssing-Schule (Berufsbildende Schulen Technik)in Braunschweig.

Informationen zum Vorbereitungsdienst bei der Feuerwehr findest Du hier

Prüfungen:
Zwischenprüfung vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres und Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung, jeweils vor der Handwerkskammer Braunschweig.

Laufbahnprüfung nach dem Vorbereitungsdienst bei der Feuerwehr.

Nach dem Vorbereitungsdienst ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe als Brandmeister/in vorgesehen.

Worauf wartest Du noch ?...