EN

Elektroniker/in - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Die Ausbildung zur/zum Elektroniker/in bieten wir verknüpft mit der anschließenden Ausbildung zur/zum Berufsfeuerwehrfrau/-mann an.

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

 
Der Tätigkeitsbereich der Elektronikerin bzw. des Elektronikers umfasst u. a.:

  • Analysieren von Fehlern und Instandhalten von Geräten und Systemen
  • Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken
  • Schutzeinrichtungen, Verkleidungen und Isolierungen anbringen
  • Geräte aufstellen und in Betrieb nehmen 
  • Bearbeiten von Werkstoffen
  • Messen elektrischer Größen
  • Wartungsarbeiten durchführen 
  • Arbeits- und Tarifrecht, Umweltschutz

Als spätere/r Berufsfeuerwehrfrau/-mann im Beamtenverhältnis erfolgt Dein Einsatz im Brandbekämpfungs- und Hilfeleistungsdienst bei der Berufsfeuerwehr Braunschweig.

Voraussetzungen:

  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Feuerwehrdienst
  • besondere Anforderungen an das Sehvermögen

Persönliche Voraussetzungen:
Für die Elektronikerin/den Elektroniker sind gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik und Physik sowie eine praktische Veranlagung notwendig.

Ausbildungsdauer:

  • 3 1/2 Jahre, Verkürzung auf 2 1/2 Jahre bei erfolgreichem Besuch des Berufsgrundbildungsjahres "Elektrotechnik"
  • anschließend 24 Monate Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf bei der Feuerwehr

Ausbildungsgliederung:
Praktische Ausbildung in der Werkstatt für Elektro- und Regeltechnik des betriebshandwerklichen Dienstes im Fachbereich Gebäudemanagement, daneben Berufsschulunterricht an der Heinrich-Büssing-Schule (Berufsbildende Schulen Technik)in Braunschweig.

Informationen zum Vorbereitungsdienst bei der Feuerwehr findest Du hier

Prüfungen:
Zwischenprüfung vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres und Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung, jeweils vor der Handwerkskammer Braunschweig.

Laufbahnprüfung nach dem Vorbereitungsdienst bei der Feuerwehr.

Nach dem Vorbereitungsdienst ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe als Brandmeister/in vorgesehen.

Worauf wartest Du noch?...