EN

Hinweise zu Okerfahrten

Floßfahrt auf der Oker© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Gerald Grote

Aufgrund von Gewässerpflege- oder Baumaßnahmen oder durch Wetterextreme wie z.B. langanhaltender Starkregen oder Trockenheit, kann es sein, dass die Oker zeitweilig nicht befahrbar ist. In diesem Fall kommt es zu Einschränkungen bei der Durchführung von geführten Okertouren sowie auch bei individuellen Okerfahrten.

In folgenden Zeiträumen kommt es zu Einschränkungen:

Vom 27.09. bis 05.10.2021 wird die innerstädtische Oker  im Zusammenhang mit einer Kanalsanierung im Bereich Augusttorwall um etwa 130 cm (68 müNN) abgesenkt.