Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1937    (Anzahl: 99)

zurück  1  2  3  4  5  weiter


18. August 1937
Eröffnung der Kaufmännischen Berufsschule am Wollmarkt.


28. August 1937
Richtefest für das Verwaltungsgebäude des Luftkreiskommandos auf dem SA-Feld.


September 1937
Wiederherstellung der Apostel am Döringstift, Prinzenweg.


September 1937
Umgestaltung des alten Martini-Friedhofes an der Goslarschen Straße, Abbruch zahlreicher Grabsteine.


20. bis 22. September 1937
Post- und telegraphisch wissenschaftliche Halbwoche wurde eröffnet durch den Reichspostminister Dr. Ohnesorge.


Oktober 1937
Das Grab des Dichters Wolfgang Robert Griepenkerl auf dem Katharinenfriedhof an der Rebenstraße wurde vor der Einebnung bewahrt.


05. Oktober 1937
Der frühere Pfarrer in Ölper, Kirchenrat Bodo Steigertahl, ist im 65. Lebensjahr verstorben.


08. Oktober 1937
Musikdirektor Albert Therig ist verstorben (* 01. Dezember 1862 in Schöningen).


08. bis 10. Oktober 1937
Tagung des Deutschen gemeinnützigen Wohnungsbaues, verbunden mit der Jahrestagung des Verbandes niedersächsischer Wohnungsunternehmen.


16. bis 25. Oktober 1937
Zweiter Kreistag Braunschweig-Stadt der NSDAP vom 16. bis einschließlich 25. Oktober.


17. Oktober 1937
Eröffnung der NS-Leistungsschau in der Burg Dankwarderode.


17. Oktober 1937
Aufmarsch der NSDAP und ihrer Gliederungen auf dem SA-Felde.


20. Oktober 1937
Eröffnungsfeier für das Gesundheitshaus Holwedestraße.


22. Oktober 1937
Das Neustadtrathaus wird dem NS-Lehrerbund übergeben und erhält den Namen Hans-Schemm-Haus.


23. Oktober 1937
Einweihung des Gemeinschaftshauses der Gemeinschaftssiedlung Lehndorf.


24. Oktober 1937
Heinrich Eckmann erhält für den Roman "Der Stein im Acker" den "Volkspreis für deutsche Dichtung" und den "Dichterpreis" der Stadt Braunschweig.


24. Oktober 1937
Kulturtagung der NSDAP. Verkündung des Preisträgers des Volkspreises für Deutsche Dichtung und Verleihung des Dichterpreises der Stadt Braunschweig.


24. Oktober 1937
Großer Volksflugtag.


25. Oktober 1937
Großkundgebung der Deutschen Arbeitsfront.


25. Oktober 1937
Dr. Heinrich Abbes, Polarforscher und Dichter, ist in Braunschweig-Gliesmarode verstorben (* 23. September 1856 in Bremen).



zurück  1  2  3  4  5  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema