EN

Veranstaltungen

Veranstaltungen

© Städtisches Museum Braunschweig, A. O. Koeppen, Hauskonzert, 20. Jh., Öl auf Leinwand


Violine von Louis Spohr (1784-1859), Erbauer unbekannt, Städtisches Museum Braun-schweig© Städtisches Museum Braunschweig (Foto Dirk Scherer)

Mittagspause im Museum: „Sounding Objects: Die Violine von Louis Spohr (1784 – 1859) im Städtischen Museum“

Mittwoch, 01. Februar 2023, 12:30 Uhr
Haus am Löwenwall

Im Eintrittspreis enthalten

Das Städtische Museum Braunschweig ist im Besitz einer Violine, die einst dem berühmten Geiger und Komponisten Louis Spohr gehörte. Spohr wurde 1784 in Braunschweig geboren. Bei Mitgliedern der herzoglichen Hofkapelle erhielt er eine solide künstlerische Ausbildung, spielte bald auch selbst in dem Ensemble mit, bevor er in die weite Welt aufbrach. Musikwissenschaftlerin Antje Becker und der Geiger Semion Gurevich stellen das Instrument mit historischen Erläuterungen und Klangbeispielen der Öffentlichkeit vor.

Im Anschluss an die kurze Führung sind die Teilnehmer herzlich eingeladen, sich bei einem Getränk und einem Stück Kuchen in der Cafeteria weiter auszutauschen.

Die Veranstaltungsreihe „Mittagspause im Museum“ findet ab jetzt wieder stets am ersten Mittwoch des Monats mit wechselnden Führungen statt. 

Konzertreihe "Unerhört?"

Musica Poetica© Joris-Jan Bos

Musica Poetica - Die Leidenschaften der Seele

19. Februar 2023 um 15 Uhr

João Luís Paixão – Bariton

María Sánchez Ramírez – Barockcello 

Jörn Boysen – Cembalo 

Duo Agion© Siavash Sabetrohani

Duo Agion - Die Jugendgeige von Louis Spohr

23. April 2023 um 15 Uhr 

Duo Agion

Semion Gurevich – Violine 

Agniezka Skorupa – Hammerflügel

Michel Godard – Serpent Airelle Besson – Trompete Bruno Helstroffer – Theorbe

Michel Godard, Airelle Besson, Bruno Helstroffer - Concert des Parfums

1.    Juli 2023 um 19 Uhr 

Michel Godard – Serpent 

Airelle Besson – Trompete 

Bruno Helstroffer – Theorbe

Das Konzert wird gefördert von der Bürgerstiftung Braunschweig.

Francesco Tristano© Breno Rotatori

Francesco Tristano - On early music

7. Oktober 2023 um 19 Uhr

Francesco Tristano – Klavier 

24.6.2022 Digitaltag

Virtuelle Führung zum Digitaltag

Broadway in Braunschweig - Das Thema Amerika im Städtischen Museum Braunschweig© Städtisches Museum Braunschweig

Regelmäßige Veranstaltungen

Öffentliche Führungen zum Thema „800 Jahre Braunschweiger Stadtgeschichte“

Jeden Samstag, 15:00 Uhr im Museum im Altstadtrathaus

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Museums im Altstadtrathaus bieten öffentliche Führungen zum Thema „800 Jahre Braunschweiger Stadtgeschichte“ an. Immer samstags um 15:00 Uhr sind Interessierte herzlich eingeladen, im Museum die Stadtgeschichte näher kennenzulernen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung (bis fünf Personen) ist nicht notwendig.

Originalfilme aus der Historie Braunschweigs

Jeden Mittwoch, 14:00 bis 16:30 Uhr im Medienraum im Museum im Altstadtrathaus

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums im Altstadtrathaus zeigen vom 30.Juni 2021 an wieder jeden Mittwoch von 14 bis 16:30 Uhr Originalfilme aus der Historie Braunschweigs. Es liegen 26 verschiedene Filme vor. Zu Beginn wird ein vorab ausgesuchter Film gezeigt. Im Anschluss können Besucherinnen und Besucher weitere Filme auswählen.

Die Filmvorführung findet im Medienraum unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen statt, die Plätze sind begrenzt. Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung nicht notwendig.

Altstadtmarkt 7, 38100 Braunschweig, Telefon 0531 / 470 - 4551

In unserem Flyer, der unter folgendem Link zu finden ist, erhalten Sie einen Überblick über die Filmauswahl: 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Städtisches Museum Braunschweig, A. O. Koeppen, Hauskonzert, 20. Jh., Öl auf Leinwand
  • Städtisches Museum Braunschweig (Foto Dirk Scherer)
  • Joris-Jan Bos
  • Siavash Sabetrohani
  • Breno Rotatori
  • Städtisches Museum Braunschweig