EN

Integrative Betreuung

© 2017 Stadt Braunschweig/ Foto: Daniela Nielsen

Integrative Betreuung

Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kindertagesstätten sind wichtige Lern- und Erfahrungsorte für alle Kinder, an denen sie sich zu selbstständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln können. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen benötigen dabei eine gezielte Unterstützung und Begleitung.

Wenn Sie Eltern von Kindern sind, bei denen eine Behinderung amtsärztlich festgestellt worden ist oder eine Behinderung droht, dann bieten ausgewählte Kindertagesstätten integrative Betreuungsangebote an.

Diese Angebote finden in integrativen Gruppen oder im Rahmen einer Einzelintegration statt. Bei der integrativen Förderung profitieren Kinder mit und ohne Behinderung gegenseitig voneinander. Zusätzlich gibt es sonderpädagogische Gruppen, z.B. im Sprachheil-Kindergarten, im heilpädagogischen Kindergarten oder im Kindergarten für Hörgeschädigte. 

Was sind Kindertagesstätten mit integrativen Gruppen?

Für Kinder unter drei Jahren gibt es Krippen und für Kinder von drei bis sechs Jahren Kindergärten, die integrativ arbeitet. Zusätzlich zu den sozialpädagogischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gibt es hier heilpädagogische Fachkräfte zur Förderung der Kinder mit Behinderungen. Außerdem wird z. B. die Gruppengröße in der integrativen Kindergartengruppe auf insgesamt 18 Kinder reduziert. Davon sind vier Plätze für Kinder mit Behinderung vorgesehen.

Was ist Einzelintegration in Kindertagesstätten?

Der Kindergarten nimmt bei der Einzelintegration immer nur ein einzelnes Kind mit Behinderung auf. Die Bewilligung einer Leistung der Einzelintegration kommt nur in Betracht, wenn bei dem Kind aufgrund der Behinderung ein individueller Bedarf auf Förderung von mindestens 10 Stunden pro Woche und eine Betreuungszeit von mindestens 5 Zeitstunden pro Tag an allen Werktagen in der Woche besteht.

Integrative Betreuung in Zahlen

  • In Braunschweig gibt es derzeit 21 Einrichtungen, die eine integrative Gruppe haben.
  • Zurzeit betreuen sieben Einrichtungen Kinder im Rahmen einer Einzelintegration.

Erstkontakt zur Beratung

Beratungsstelle für Familien mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern

Anschrift

Hamburger Straße 226
38114 Braunschweig

Kontakt

Tel.: 0531 4707244
Tel.: 0531 4707170
Fax: 0531 4707001

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Fachberatung für integrative Betreuung in Kindertagesstätten

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie

Frau Stefanie Wiesner

Anschrift

Eiermarkt 4-5
38100 Braunschweig

Kontakt

Tel.: 0531 4708449
Fax: 0531 470948449