EN

Polizeidirektion Braunschweig, Ansprechpersonen für LSBTI*

Unterstützung von Opfern von LSBTI-feindlichen Straftaten

In der Polizeidirektion Braunschweig gibt es mit Esther Schaper und Julia Meinken zwei Ansprechpersonen für LSBTI*. Zum Einzugsbereich der Polizeidirektion Braunschweig gehören die Polizeiinspektionen Braunschweig, Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel, Wolfsburg/Helmstedt, Gifhorn und Goslar.

Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem die Unterstützung von Opfern von LSBTI-feindlichen Straftaten bei der Anzeigenerstattung, die Beratung und Unterstützung von queeren Beschäftigten der Polizei (zum Beispiel im Rahmen des Coming Outs), die Konzeption und Umsetzung von Fortbildungsveranstaltungen rund um das Thema LSBTI* sowie Unterstützung bei der Bearbeitung von Strafverfahren im Bereich der Hasskriminalität gegen die sexuelle Orientierung oder Identität.

Unser Aufgabenbereich umfasst also nicht nur polizeiinterne Bedürfnisse, sondern auch und insbesondere die der Bürger*innen im Einzugsgebiet der Polizeidirektion Braunschweig. 

Wir freuen uns, wenn unser Angebot angenommen wird. 

#imEinsatzfürVielfalt #SchweigenhilftnurdenTätern #zeigsiean

Unser Kontakt:

Esther Schaper und Julia Meinken, Ansprechpersonen für LSBTI der Polizeidirektion Braunschweig

Unsere Erreichbarkeiten sind:

esther.schaperpolizei.niedersachsende

julia.meinkenpolizei.niedersachsende 

lsbtipd-bs.polizei.niedersachsende

lsbtipolizei.niedersachsende (landesweit)

 

Facebook: Polizei.lsbti.niedersachen

Instagram: coming soon