Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für den Zeitraum von  1860  bis  1879    (Anzahl: 186)

zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9    >>Ι  weiter


1868
Ersatz der 1865 untergegangenen Rietschelschen Quadriga (Brunonia) auf dem Schloss durch ein neues, von dem Erzgießer Georg Howaldt etwas abgewandeltes Werk. Abschluss der Wiederherstellungsarbeiten am Schloss.


1868
Eröffnung der Sophienschule (Private Höhere Mädchenschule). Gegründet durch Sophie Morich, fortgeführt durch Hilma Löffler.


01. Januar 1868
Das braunschweigische Postgebiet geht in dem Postgebiet des Norddeutschen Bundes auf.


02. März 1868
Porträtist und Hofmaler Christian Tunica zu Deckenhausen bei Hamburg gestorben.


Ostern 1868
Errichtung eines Lehrerinnen-Seminars an der Städtischen Höheren Töchterschule.


05. bis 08. September 1868
7. Deutscher Feuerwehrtag.


19. bis 21. September 1868
Tagung des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins.


06. Oktober 1868
Galerieinspektor und Maler Professor Heinrich Brandes gestorben (* 23. Mai 1803 Bortfeld bei Braunschweig).


16. Oktober 1868
Dramatiker Robert Griepenkerl gestorben (* 04. Mai 1810 Hofwyl bei Bern).


1869
Restaurierung der Kreuzgänge der Brüdernkirche abgeschlossen.


1869
Beginn der Kanalisierung der Stadt.


1869
Neubau des Martino-Katharineums und des Realgymnasiums (Architekt Friedrich Maria Krahe). Dem Neubau fällt das Sperlingsche Fachwerkhaus an der Breiten Straße zum Opfer.


1869
Errichtung der ersten Litfasssäulen.


1869
Eröffnung des von dem Promenadeninspektor Friedrich Kreiß gestalteten Eisenbahnparks, des früheren Rönckendorffschen Gartens.


04. Januar 1869
Aufhebung des Lehrinstituts der Anatomie und des damit verbundenen Anatomiegartens (gegründet am 19. November 1750 als Collegium anatomico-chirurgicum).


23. März 1869
Albert Methfessel, Hofkapellmeister von 1832 bis 1841, zu Heckenbeck im Kreis Gandersheim gestorben.


19. Mai 1869
Gründung des Vereins zur Förderung und Vermehrung der Sammlungen des Städtischen Museums.


01. Dezember 1869
Verlagsbuchhändler und Publizist Eduard Vieweg gestorben (* 15. Juli 1796 in Berlin).


08. März 1870
Verkauf der braunschweigischen Staatseisenbahnen an die „Braunschweigische Eisenbahngesellschaft“.


05. Mai 1870
Gründung der Diakonissenanstalt Marienstift an der Wolfenbütteler Straße (benannt nach Prinzessin Marie von Baden-Durlach, der Gemahlin des Herzogs Friedrich Wilhelm).



zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9    >>Ι  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema