Menü und Suche

Stadtporträt

Braunschweig: Historisch gewachsene Großstadt mit dem besonderen Charme einer lebendigen Innenstadt und mit grünen Freizeit-Oasen. Urkundlich erstmals im Jahr 1031 erwähnt, entwickelte sich Braunschweig seit dem 12. Jahrhundert unter dem starken Einfluss der Welfen und der Hanse. Heute ist Braunschweig mit rund 250.000 Einwohnern die größte Stadt zwischen Hannover und Berlin. Ihr heutiges Profil verdankt die Löwenstadt ihrer stolzen Historie, der stetigen Weiterentwicklung als dynamischer Wirtschafts- und Handelsstandort, dem breiten Kulturangebot sowie der Forschungs- und Wissenschaftslandschaft.

In dieser Rubrik

Braunschweiger Ansichten

Braunschweiger Ansichten

Webcam, Panoramen, Luftbilder und Gedächtnisspiel mit Braunschweiger Ansichten

Kaiserstadt Braunschweig – Otto IV.

Kaiserstadt Braunschweig – Otto IV.

Die Geschichte Braunschweigs ist eng mit der Geschichte des Welfenkaisers Otto IV. verbunden.

Braunschweig 1874: Wiege des deutschen Fußballs

Braunschweig 1874: Wiege des deutschen Fußballs

Konrad Koch, geboren und aufgewachsen in Braunschweig, verdanken wir die Einführung des Fußballspiels 1874 in Deutschland sowie die deutschen Fußballregeln.

Stadtgeschichte

Stadtgeschichte

Wer war Heinrich der Löwe? Was passierte in Braunschweig während der Reformation? Sie interessieren sich für Geschichte?

Das Wappen der Stadt Braunschweig

Das Wappen der Stadt Braunschweig

Das Wappen der Stadt besteht in Braunschweig aus einem einzelnen Symbol: dem Löwen als Wahrzeichen der Stadt.

Die Flagge der Stadt Braunschweig

Die Flagge der Stadt Braunschweig

Die Flagge ist eines der Kennzeichen einer Stadt. In Braunschweig sind der Löwe als Wahrzeichen und die Stadtfarben Rot und Weiß zu finden.

Zu diesem Thema