EN

Ausbildungsstellensituation - Schulabgängerbefragung

Seit 1999 wird eine jährliche Schulabgängerbefragung durchgeführt. Die Braunschweiger Schülerinnen und Schüler aus dem Sekundarbereich I der allgemeinbildenden Schulen und aus den Vollzeitformen der Berufsbildenden Schulen werden im Sommer nach ihren beruflichen Plänen befragt.

Zielsetzungen der Befragung sind:

  • Analyse der Situation junger Menschen am Übergang zwischen Schule und Beruf
  • Sichtbarmachen von Problemen
  • Initiierung der Entwicklung von Lösungsstrategien
  • Vermittlung von Unterstützungsangeboten für unversorgte Jugendliche

Die Schulabgängerbefragung gibt Auskunft über die beruflichen Wünsche und Orientierungen sowie über den tatsächlichen Verbleib nach Beendigung der Schule. Die Überganswege und -quoten von der Schule in Ausbildung werden analysiert und aufgezeigt, ebenso wie die weiteren Wege derjenigen, die auf weiterführende Schulen wechseln bzw. andere Anschlussperspektiven wählen.

Die gewonnenen Daten können als Grundlage für die Planung und Steuerung von Übergangsaktivitäten für Verwaltung, Politik Schulen u. a. dienen.

Sarah Winkens

Kontakt

Tel.: 0531 4708540
Fax: 0531 4708074