Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1987    (Anzahl: 195)

  1  2  3  4  5  6  7  8  9    >>Ι  weiter


03. Januar 1987
Oberlandesgerichtspräsident a. D. Gerhard Seidler im Alter von 81 Jahren gestorben (* 07. November 1905).


07. Januar 1987
Dienstantritt der ersten Leiterin des Referats für Gleichstellungsfragen bei der Stadtverwaltung, Gabriele Hupka.


08. Januar 1987
Der Präsident des Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895 e. V., Rechtsanwalt Klaus Leiste, gibt bekannt, dass der Verein auf die nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes mögliche Umbenennung in „Jägermeister Braunschweig“ verzichtet.


08. Januar 1987
Bildhauer und Zeichner Professor Karl Paul-Egon Schiffers im Alter von 83 Jahren gestorben (* 18. Oktober 1903 in Aachen).


12. Januar 1987
Antrittsbesuch des Niedersächsischen Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten, Heinrich Jürgens (FDP).


15. Januar 1987
Eröffnung des Konkursverfahrens über die „Seniorenhilfe Gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH“.


21. Januar 1987
Informationsbesuch des Niedersächsischen Umweltministers Dr. Werner Remmers (Besichtigung der Schunter, Besuch der Technischen Universität).


21. Januar 1987
Der Rat der Stadt beschließt, in den Fachausschüssen die Bildung einer „Braunschweigischen Landschaft“ zu beraten. Er verabschiedet die Haushaltssatzung 1987 in 1. Lesung.


22. Januar 1987
Abschluss eines Kooperationsvertrages zwischen der Technischen Universität Braunschweig und der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung in Anwesenheit des Niedersächsischen Ministers für Wissenschaft und Kunst, Dr. Johann–Tönjes Cassens.


25. Januar 1987
Bundestagswahl. Wahlergebnis (Zweitstimmen) in der Stadt Braunschweig: SPD 41,9 %, CDU 40,4 %, FDP 8,5 %, Die Grünen 8,5 %, NPD 0,4 %, sonst. Bewerber 0,3 %. Joachim Clemens wird erneut direkt, Klaus-Dieter Kühbacher wird erneut über die Landesliste in den Bundestag gewählt.


29. Januar 1987
Amtseinführung von Polizeirat im Bundesgrenzschutz Ortwin Popp als Leiter des Grenzschutzamtes Braunschweig. Sein Vorgänger Günther Nehring wird nach Bonn berufen.


01. Februar 1987
Der in Braunschweig geborene Schauspieler Gustav Knuth stirbt in Küssnacht bei Zürich im Alter von 85 Jahren (* 07. Juli 1901).


02. Februar 1987
Wegen der hohen Schwefeldioxidkonzentration in der Luft ruft das Niedersächsische Umweltministerium für das Gebiet Braunschweig/Wolfenbüttel den Smogalarm der Stufe 2 aus.


02. Februar 1987
Tagung des Landesfremdenverkehrsverbandes Niedersachsen .


02. Februar 1987
Amtseinführung von Professor Dr. Gerd Grospietsch als Chefarzt der Frauenklinik im Krankenhaus Celler Straße 38 des Städtischen Klinikums. Er ist Nachfolger von Chefarzt Prof. Dr. Heinrich Langer.


03. Februar 1987
Informationsbesuch des Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Josef Stock, im Rathaus, bei der Firma Metronix und im Braunschweigischen Landesmuseum.


07. Februar 1987
Professor Dr. Rudolf Iglisch, Leiter des Institutes A für Mathematik der Technischen Hochschule/Technischen Universität von 1938 bis 1971, im Alter von 84 Jahren gestorben (* 11. Januar 1903).


12. Februar bis 12. April 1987
Ausstellung „Holländische Malerei in neuem Licht – Hendrick ter Brugghen und seine Zeitgenossen“ im Herzog Anton Ulrich-Museum. Gezeigt werden über 80 bedeutende Gemälde des 17. Jahrhunderts aus 45 Museen, Sammlungen und Galerien in Amerika und Europa. Zur Eröffnung der Ausstellung spricht der niederländische Botschafter Jan G. van der Tas Grußworte.


17. bis 18. Februar 1987
Tagung des Förderausschusses des Deutschen Studentenwerkes.


17. Februar 1987
Der Rat der Stadt stimmt Maßnahmen zur Beschleunigung des Straßenbahnverkehrs zu. Er beschließt die Einbeziehung von Grundstücken am Wollmarkt/Alte Waage in das Sanierungsgebiet Innenstadt. Weitere Tagesordnungspunkte: Erstattung der Kosten der Volkszählung 1987, Stiftung Seniorenhilfe u. a..



  1  2  3  4  5  6  7  8  9    >>Ι  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema