EN

Bockwind- vs. Paltrockmühle

Exkurs und Erläuterungen: Bockwindmühle im Vergleich zur Paltrockmühle

Nachstehend noch einmal eine Gegenüberstellung der bekannten Bockwindmühle mit den von Bockwindmühlen umgerüsteten Paltrockmühlen mit Definition der möglichen Rollbockmühle.

Allerdings sind wir bei der Recherche nach den unterschiedlichen Mühlentypen nie auf Beiträge zu Rollbockmühlen gestossen. Lediglich aus den Mühlenachrichten Berlin und Brandenburg Mai 2005 von Jürgen Wolf, Berlin-Marzahn zu „Neues aus Wetzig-Mühlen-Bauarchiv Berlin-Marzahn“ ging hervor: „…..Paltrockrollkränze (historische Bezeichnung Rollbockmühle)“

Bleibt die Vermutung, dass in früheren Zeiten die Paltrockmühlen auch als Rollbockmühlen bezeichnet wurden. Auf alle Fälle behält bei einer solchen Definition der Titel aus der Wolfenbütteler Zeitung v. 28./29.04.1984 auch heute noch Gültigkeit, der wie schon erwähnt mit "Die seltsame Mühle von Timmerlah" überschrieben war.

Verbreitet wurden in Deutschland die Bockwindmühlen aufgestellt, die auf dreibeinigen Böcken ruhten.