EN

Standesamt

Beschreibung

Beschreibung

Das Standesamt ist bis auf weiteres geschlossen. Sie erreichen uns telefonisch, per Email und per Post. Sollte ein persönliches Erscheinen erforderlich sein, ist dieses nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Seit dem 12.12.2021 gilt die aktualisierte Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. Für die Eheschließungen sind neben dem allgemeinen Hygienekonzept sowie der Zutrittsregelungen für das Rathaus (3 G-Regelung für alle Besucher) nun folgende Kontaktbeschränkungen zu beachten:

Sollte das Brautpaar weder über einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen oder von der Vorlage eines Impfnachweises befreit sein, können keine weiteren Personen an der Eheschließung teilnehmen, da die Standesbeamtin im Sinne der Kontaktbeschränkungen als zweiter Haushalt zu zählen ist. 

Eine Person (z.B. Trauzeuge, Fotograf oder Gast), die weder über einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügt oder von der Vorlage eines Impfnachweises befreit ist, kann leider nicht an der Eheschließung teilnehmen, da die Beschränkung der Anzahl der Haushalte damit überschritten würde. Kinder unter 14 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen.

Bitte beachten Sie diese aktuelle Regelung und lassen uns kurzfristig noch vor Ihrem Hochzeitstermin eine Information per E-Mail zukommen, welche der o.g. Kontaktbeschränkungen für Sie und Ihre Gäste gelten, damit wir Ihre Eheschließung gut vorbereiten können. 

Bei Betreten des Rathauses halten Sie bitte alle Ihre Nachweise sowie die Personalausweise bzw. Reisepässe bereit, da die 3G-Regelung kontrolliert wird.

Es gilt für die Eheschließungen weiterhin das Hygienekonzept für die Trauzimmer, nach dem max. zusätzlich zur Standesbeamtin und dem Brautpaar weitere 7 Personen (inkl. Kinder) anwesend sein dürfen. Alle Anwesenden müssen (auch am Platz) eine medizinische Maske (FFP 2 oder OP-Maske) tragen. 

Produkte und Dienstleistungen

Anschrift und Erreichbarkeit

Gliederung

Downloads / Links