EN

Besondere Ereignisse

Betriebsfest 1947/48

Der Hof ist für viele nicht nur ein Zuhause, sondern auch Lebensgrundlage dank Arbeit auf dem Hof. Einmal im Jahr feierten alle gemeinsam beim Betriebsfest.

Gehrs Betriebsfest 1947

Obere Reihe rechts: der in der Ausbildung befindliche angehende Landwirt Schäfer erkrankte 1948 schwer an Kinderlähmung

Betriebsausflug in den 50-iger

Betriebsausflug für alle, die auf dem Hof gearbeitet haben.

Gehrs Betriebsausflug ca. 1950

 

Von links nach rechts:

  1. Reihe Agnes Ohland, Rüben hacken, Erbsen pflücken etc., Frau Scholz, die Tochter Ilse kam mit Kristina Gehrs in die Schule, ihr Sohn hat oft Kirchenlesungen gehalten. Oswald Lassek, Gespannführer, Franz Buchholz Schweinemeister, die nächsten beiden Frauen unbekannt,
  2. Reihe Frau Gröbe, Josef Kuzlan, Gespannführer, Vater von Ulla und Hänschen, daneben unbekannt, vielleicht Herr Rosmanith, Gespannführer, Elise Buchholz, daneben unbekannt,
  3. Reihe Wilhelmine Geyer, Milchverkauf, Erika Gehrs, Mutter von Kristina, Erika Matthies, Albert „Alling“ Matthies, Verwalter, Else Kuzlan, Gustav Schulz, Treckerfahrer Onkel von Erich, Frau Rosmanith, Adele Schulz, daneben unbekannt,
  4. Reihe Erich Schulz Gespannführer, Ilse Schulz Mutter von Wolfgang, heute Stadtbrandmeister.

1953 Erntedankfest

Gespannführer Oswald Lassek

Gespannführer Oswald Lassek bei der Arbeit auf dem Felde bei der Mühle und auf dem Feldweg aus Richtung Groß Gleidingen zum Hof

Auf dem Feldweg aus Richtung Groß Gleidingen
Ernteabschluss der letzte Strohwagen kommt rein

Der letzte Strohwagen kommt rein mit Frau Schulz, Kristina Gehrs und Angelika Schulz. Auf dem Bild sind zwei Erntesymbole zu sehen: die Erntekrone mit langen Bändern und mit Strohblumen und Jahrband 1953. Der Verwalter Albert Matthies - links – bekam einen Getreidereifen.

Erntesymbole Erntekrone für den Hausherrn Erntekranz für den Verwalter

Anschließend wurden im Garten Tisch und Bänke aufgestellt,

Im Garten wird kräftig gefeiert

die Erntekrone kam in die Mitte auf den Tisch. Es gab reichlich zu Essen und die entsprechenden Getränke durften natürlich nicht fehlen.

Die Erntekrone wird zum Aufhängen in die Diele Gebracht
Gehrs Hofbesitzer und Verwalter
Fröhliche Runde zum Erntedank

Am Ende wurden die Erntekrone zu den bereits vorhandenen in der riesigen Diele im Haus gehängt.